Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

NSU-Ausschuss verlangt

Drei Genossen aus Frankfurt (Oder) fordern die Freigabe aller Informationen und einen Untersuchungsausschuss.

Potsdam. Ronny Diering, Philipp Nell und Lukas Weinbeer geht es um die Aufklärung aller Hintergründe der Morde des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Für den LINKE-Landesparteitag am Wochenende haben die drei Genossen aus Frankfurt (Oder) zwei Anträge eingereicht. Dabei geht es ihnen um die Verstrickung des brandenburgischen Verfassungsschutzes und seiner Spitzel in die NSU-Affäre. Die Antragsteller fordern die »bedingungslose Freigabe« aller durch das Oberlandesgericht Münc...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.