Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sieben Tage, sieben Nächte

Wolfgang Hübner meint: Die Kanzlerin ist auch nur ein Mensch und kann nicht alles wissen

»De Maizière düpiert Merkel«, »Merkel wusste nichts«, »Kanzleramt war nicht informiert« - in dieser gehässigen Tonlage berichteten diese Woche Medien über das Flüchtlingsthema. Sogar von Kommunikationschaos in der Regierung war die Rede, bloß weil der Innenminister mal Eigeninitiative gezeigt hat und die Abschiebung syrische Asylbewerber angeordnet hat, ohne überall um Erlaubnis zu betteln. »Darüber waren wir nicht informiert«, teilte die Regierungssprecherin mit. Die Kanzlerin ist eben auch nur ein Mensch und kann nicht alles wissen.

Beispielsweise versuchten wiederholt zwei unbekannte Männer, die laut Feststellung der Personalien Müller und Schmidt heißen, in Regierungsgebäude einzudringen, Büros zu beziehen, an Sitzungen teilzunehmen und Anweisungen zu geben. Erst durch einen Anruf aus München konnte geklärt werden, dass es sich um die Minister für Entwicklung ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.