Wieder Tote im Gebiet der Palästinenser

Auseinandersetzungen mit Israels Militär bei Hausabriss

  • Von Joe Dyke, Kalandija
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Bei heftigen Auseinandersetzungen mit mehreren hundert Palästinensern haben israelische Soldaten am Montagmorgen im besetzten Westjordanland mindestens zwei Palästinenser erschossen. Die israelische Armee sprach sogar von drei tödlich Getroffenen. Die Schüsse fielen, als Soldaten nördlich von Jerusalem mit dem Abriss der Wohnung eines mutmaßlichen palästinensischen Attentäters begannen und damit heftige Proteste auslösten.

Nach Angaben der israelischen Armee eröffneten die Soldaten bei den Auseinandersetzungen im Flüchtlingslager Kalandija d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.