Andreas Frank, Hamburg 18.11.2015 / Sport

Sie scharren mit den Kufen

Nach anderthalb Jahren Zwangspause geben Aljona Sawtschenko und Bruno Massot endlich ihr gemeinsames Debüt

18 Monate des Wartens sind vorbei: Für die fünfmalige Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Sawtschenko beginnt am Mittwoch mit ihrem neuen Partner Bruno Massot ein neuer Karriereabschnitt. Die Fans sind gespannt.

18 quälend lange Monate hat Eiskunstläuferin Aljona Sawtschenko ungeduldig mit den Kufen gescharrt, und so kommt das Wettkampfdebüt an der Seite ihres neuen Partners Bruno Massot nun wie eine Erlösung. »Wir sind so weit, wir können endlich unser Zeug bringen«, sagt die fünfmalige Paarlaufweltmeisterin ehrgeizig und forsch wie eh und je.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: