Werbung

Die flüchtige Existenz des Vilém Flussers

Er gilt als einer der einflussreichsten Denker der Kommunikation und der Medien in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Vilém Flusser (1920-1991) nahm die Herausforderung an, die Künste angesichts unserer immer technischer werdenden Existenz noch einmal neu zu denken.

Flussers Denken und Schreiben war ein permanentes Experiment des (Über-)Lebens in der Diaspora. Als 19-Jähriger floh der Prager vor den Nazis über England nach Brasilien, wo er dreißig Jahre lang lebte. Seine gesamte Familie starb in den Konzentrationslagern der deutschen Faschisten.

Ende der 1980er Jahre wurde Flusser zum Star der Medientheorie in Europa und trat als solcher häufig in den akademischen Foren und Arenen Deutschlands auf. Seine Schriften haben Titel wie »Ins Universum der technischen Bilder«, »Lob der Oberflächlichkeit« oder »Für eine Philosophie der Fotografie«. In der Flusser gewidmeten Berliner Ausstellung »Bodenlos«, die diesen Donnerstag beginnt, sind neben Manuskripten, Bild- und Tondokumenten auch Arbeiten von rund 40 KünstlerInnen zu sehen, auf die Flusser Bezug nimmt. Abgebildet: ein Porträt Flussers von Ed Sommer. Foto: Ed Sommer Bildersprachgedankenmacher

Bodenlos - Vilém Flusser und die Künste. Akademie der Künste am Hanseatenweg 10, Tiergarten, bis 10. Januar 2016

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!