Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Kultur
  • Bücher zum Verschenken

Abenteuer in Neuguinea

Lily King: »Euphoria« - der Titel ihres Romans trifft das Leseerlebnis

  • Von Harald Loch
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Der Schauplatz dieses grandiosen Romans war bis zu der Pariser Friedensordnung nach dem Ersten Weltkrieg eine deutsche Kolonie: der Nordosten der Insel Neuguinea. Der Völkerbund wies das kaum erforschte Gebiet dann Australien als Treuhänder zu.


Lily King: Euphoria.
Roman. A. d. Engl. v. Sabine Roth. C. H. Beck. 262 S., geb., 19,95 €.


In Neuguinea setzte sich das »Zeitalter der Entdeckungen« fort. Nachdem es fast keine verborgenen Territorien auf der Erde mehr gab, waren es kleine, von der Zivilisation unberührte Völker, die eine neue Gruppe von Wissenschaftlern antrieben: nicht mehr die kühnen Seefahrer oder die Afrikaforscher, sondern Anthropologen und Ethnologen, die sich aufmachten, Menschen, Sprachen, Sitten und Kulturen zu erforschen.

Eine der berühmtesten von ihnen war Margaret Mead, die in der ersten Hälfte des 20...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.