Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Kultur
  • Bücher zum Verschenken

Kleines indisches Königreich

Hiltrud Rüstau und Imke Jörns laden zu einer Reise nach Sikkim ein

  • Von Diethelm Weidemann
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Der indische oder geografisch korrekter: südasiatische Subkontinent, im Osten, Süden und Westen vom Meer umflossen und im Norden von den eisigen Höhen des Himalaya abgeriegelt, wurde und wird häufig als eine Welt für sich beschrieben. Auch sein Kernland Indien mit mehr als einer Milliarde Einwohnern - weltoffen und zugleich vielfach von der Außenwelt nicht völlig begreifbar - umgibt noch heute Geheimnisvolles.


Hiltrud Rüstau/Imke Jörns: Wo Windpferde die Götter grüßen.
Sikkim – Das verborgene Juwel. Trafo. 352 S., br., 39,80 €.


Nach Jahrzehnten wissenschaftlicher Forschung und Lehre über Indien hat sich Hiltrud Rüstau der gesellschaftlichen Realität von Mahabalipuram im Süden Indiens bis zu den Ladakhi Trails im Norden, von Rajasthan im Westen bis Darjeeling und Gangtok im Nordosten auch auf Wegen jenseits der gängigen Touristenpfade begeben, um zu verstehen, was sich wie in diesem Land vollzieht. Sie erkannt...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.