Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die Wunden der Geschichte

Jürgen Amendt findet, dass die deutsch-russische Studentenfreundschaft mehr Zeit braucht

2014 ermöglichte der DAAD 1745 deutschen Stipendiaten - vom Studierenden bis zum Hochschullehrer - einen Aufenthalt in der Russischen Föderation. Im gleichen Zeitraum hielten sich nach DAAD-Angaben 6742 deutsche Stipendiaten in Frankreich auf. Woran liegt es, dass die Zahl der deutschen Studenten in Frankreich fast vier Mal höher ist als die jener, die in Russland studieren?

Um das zu beantworten, muss man ein wenig in die Geschichte blic...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.