Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Geiselnahme in Mali: 18 Tote

Bewaffnete stürmten in Hauptstadt Bamako das Hotel »Radisson Blu«

Bamako. Bei der Geiselnahme in einem Hotel in der malischen Hauptstadt Bamako sind zahlreiche Menschen getötet worden. Mindestens 18 Leichen seien aus dem Hotel »Radisson Blu« geborgen worden, hieß es nach Angaben aus ausländischen Sicherheitskreisen am Freitag in Bamako. Die Regierung des westafrikanischen Landes teilte mit, die Geiselnehmer hätten nunmehr keine Menschen mehr in ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.