Anschlag auf Begegnungsstätte für Flüchtlinge

Explosion zerstört evangelischen Jugendclub in Jüterbog / Polizei geht von Attentat aus / Kirche: Asylsuchende sollen eingeschüchtert werden

Berlin. Im brandenburgischen Jüterbog ist bei einem Anschlag eine evangelischen Begegnungsstätte für Flüchtlinge zerstört worden. Zum Zeitpunkt der Detonation am Freitagabend hätten sich keine Menschen in dem Gebäude aufgehalten, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: