Nun Koblenz: Streik bei Amazon geht weiter

Gewerkschaft ver.di und Beschäftigte kämpfen für Tarifvertrag des Einzelhandels / Konzern verweigert seit Monaten Verhandlungen

Berlin. Die Beschäftigten von Amazon lassen nicht locker: Im Kampf um die Aufnahme von Verhandlungen über einen Tarifvertrag des Einzelhandels sind bei dem Onlinehändler am Standort Koblenz Beschäftigte in den Streik getreten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: