Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

800 Anträge ehemaliger Rotarmisten

Entschädigung kompliziert

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Über 800 Anträge auf sogenannte Anerkennungsleistungen hat das Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen an ehemalige sowjetische Kriegsgefangene versandt. Es geht um die einmalige Zahlung von 2500 Euro an Soldaten der Roten Armee, die während des Zweiten Weltkrieges in deutsche Gefangenschaft leiden mussten. Einen entsprechenden B...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.