Werbung

Viele Plüschtiere sind mangelhaft

Berlin. Nur wenige Plüschtiere eignen sich laut Stiftung Warentest wirklich zum Kuscheln. Von 30 Kuscheltieren seien gerade einmal acht empfehlenswert, berichtet die Stiftung Warentest am Donnerstag. Bei den anderen rissen entweder Nähte schnell auf, oder das Material enthielt Schadstoffe. 22 schnitten mit der Note »mangelhaft« ab. Im Labor testeten Wissenschaftler die Spielwaren auf Sicherheit und Schadstoffbelastung. Überprüft wurden auch Qualität und Gefährlichkeit für Kinder. Im Test auf Schadstoffbelastung schnitten insgesamt 20 der 30 Plüschtiere schlecht ab. Mit dem krebserregenden polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) Chrysen waren 13 Tiere verunreinigt; sieben enthielten den vermutlich krebserzeugenden PAK Naphtalin - und das »in deutlichen Mengen«. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!