Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Feuerwehr löscht Brand an Flüchtlingsunterkunft

Verdacht auf Brandanschlag / Saarland: Anstieg rechtsradikaler Gewalt

Update 13.00 Uhr: Anstieg rechtsradikaler Gewalt und Straftaten im Saarland
Der saarländische Verfassungsschutz beobachtet mit Sorge einen Anstieg rechtsradikaler Straftaten im Land. »Wir werden das relativ hohe Niveau des letzten Jahres überschreiten«, sagte der Direktor des Landesamtes für Verfassungsschutz, Helmut Albert, der »Saarbrücker Zeitung« (Freitag). 2014 hatten Polizei und Verfassungsschutz 168 rechtsextremistisch motivierte Straftaten im Land gezählt, darunter zwei Gewalttaten. In diesem Jahr gab es nach Alberts Angaben bereits zehn Gewalttaten, darunter einen Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde Gersheim. Zur bisherigen Gesamtzahl der Straftaten machte das Innenministerium auf dpa-Anfrage keine Angaben. »Vom Niveau her gehen wir allerdings davon aus, dass diese Zahl höher liegen wird als im Jahr zuvor«, sagte Sprecherin Katrin Thomas.

»Die ermittelten...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.