Werbung

Mit Schild und Schwert

Gardelegen. Die Statue Roland von Gardelegen wacht mit Schild und Schwert über die sachsen-anhaltische Hansestadt. Rolandstatuen sollen zur Gerechtigkeit mahnen und ein Denkmal für Stärke und Zusammengehörigkeit des Handwerks sein. Von zwanzig erhaltenen Rolandstauen befinden sich allein in Sachsen-Anhalt 13 der bekannten Figuren. Die Statuen stehen vor allem auf Marktplätzen oder vor Rathäusern und sind häufig in nord- und ostdeutschen Städten zu finden, aber auch in Mitteleuropa sowie im Baltikum. Foto: dpa/Jens Wolf

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!