Werbung

Verbraucherklagen erleichtern

Die Bundesregierung will die gerichtliche Durchsetzung von Verbraucherrechten erleichtern. Dazu soll 2016 ein Gesetzentwurf für ein sogenanntes Musterfeststellungsverfahren auf den Weg gebracht werden. Verbraucherorganisationen sollen damit Schadenersatz- und Entschädigungsansprüche von Kunden gegen Unternehmen auch bei kleineren Beträgen leichter vor Gericht durchsetzen können. Mit einem Musterfeststellungsverfahren könnten Verbände »verbraucherrechtliche Streitigkeiten mit nur einer Klage und dem Ziel der Klärung zentraler Voraussetzungen und Rechtsfragen vor Gericht bringen«. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!