Werbung

Berliner Verkehrsbetriebe testen Hybrid-Bus zum Flughafen

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) testen von der kommenden Woche an einen neuen Hybrid-Bus. Das Fahrzeug des Herstellers Volvo soll auf der Flughafenlinie TXL nach Tegel eingesetzt werden, wie die BVG am Dienstag mitteilte. Der Gelenkbus verfügt neben einem Diesel- auch über einen Elektromotor. Rein elektrisch soll der Bus eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h erreichen können, danach schaltet sich laut BVG der Dieselmotor ein. Die Batterien des Elektromotors werden beim Bremsen wieder aufgeladen. Die BVG hat in diesem Jahr bereits fünf andere Bus-Modelle getestet. dpa/nd

Foto: dpa/Thalia Engel

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!