Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Recht auf Nahrung muss für alle gelten

Weltfriedensdienst und TSURO kooperieren

  • Von Martin Zint
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

TSURO bedeutet »Towards Sustainable Use of Resources Organisation«. Es geht also um einen Organisation, die sich der »nachhaltigen Nutzung von Ressourcen« verschrieben hat. Gleichzeitig steht »Tsuro« für den Hasen als listenreiches Fabeltier. Die Organisation wurde 1999 gegründet, hat über 5000 Mitglieder und ist basisdemokratisch organisiert. Sehr wichtig ist ihre Unparteilichkeit. So wird TSURO nicht zum Spiel-ball in politischen Auseinandersetzungen und kann glaubwürdig die Interessen der Menschen vertreten. Nebenbei bringt sie so zerstrittene Gemeinden wieder zusammen.

Der Weltfried...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.