Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Islamophober Lehrer-Funktionär tritt zurück

Vorsitzende des Philologenverbandes Sachsen-Anhalt hatte gegen »Immigranteninvasion« Front gemacht und deutsche Mädchen vor Sex mit muslimischen Männern gewarnt

Berlin. Der wegen eines Beitrags mit islamophoben und rassistischen Passagen umstrittene Vorsitzende des Philologenverbandes Sachsen-Anhalt, Jürgen Mannke, hat sein Amt niedergelegt. Einen Monat nach der Veröffentlichung eines Textes des Direktors des Goethegymnasium in Weißenfels, der mit dem Satz »Eine Immigranteninvasion überschwappt Deutschland« begann und in dem deutsche Mädchen vor Beziehungen mit muslimischen Männern gewarnt wurden, zog Mannke nun die Konsequenzen. Er trete mit sofortiger Wirkung zurück, »weil ich nicht mehr den uneingeschränkten Rückhalt meines Vorstandes genieße«, sagte er...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.