Neuseeländer erwägen Farn als Alternative

  • Von Barbara Barkhausen, Sydney
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

In einem zweistufigen Referendum stimmen die Neuseeländer über eine neue Flagge ab. Ein silberner Farn gewann die erste Abstimmung und tritt nun gegen die bisherige Flagge an.

Die Neuseeländer haben sich in einem ersten Referendum für einen Farn aus schwarz-blauem Grund als neue Nationalflagge entscheiden. Ob der Gewinnerentwurf der ersten Abstimmung wirklich Chancen gegen die bisherige neuseeländische Flagge hat, das wird sich im zweiten Volksentscheid im März zeigen. Doch nach dem ersten Referendum, bei dem die Neuseeländer gefragt wurden: »Falls die neuseeländische Flagge wechselt, welche Flagge würden Sie bevorzugen?«, gab es eine klare Antwort: das Silberfarn des Designers Kyle Lockwood.

Dieses Design war nach der ersten Auszählung am Freitag mit über 50 Prozent der Stimmen der klare Gewinner, obwohl die endgültige...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.