Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Weihnachtsbraten

Von Iris Rapoport , Boston und Berlin

  • Von Iris Rapoport
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

So ein Braten enthält wertvolle Eiweiße (Proteine), die uns wichtige Aminosäuren liefern. Damit unser Körper die auch tatsächlich nutzen kann, müssen erst einmal die oft riesigen Eiweißmoleküle aufgespalten werden. Doch selbst wenn uns voller Vorfreude das Wasser im Munde zusammenläuft, geschieht mit den Eiweißen beim Kauen kaum etwas. Der Speichel, der da fließt, enthält keine Enzyme zu ihrer Verwertung.

Erst wenn so ein Bissen in den Magen rutscht, steht dort mit dem Pepsin ein Enzym für die Proteinverdauung bereit. Pepsin ist das wichtigste Enzym, das der Magen liefert. Aber der Magen bildet etwas noch Wichtigeres: Salzsäure. Nein, Nahrungseiweiße aufspalten kann diese Säure nicht. Wohl aber Keime abtöten. So wird gesichert, dass die Ernährung uns nicht zur gesundheitlichen Bedrohung gerät. Gleichzeitig schafft die Magensäure auch wichtige Voraussetzungen für die Eiweißverdauung. Pepsin kann, wie alle eiweißverdauenden Enzyme, ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.