Werbung

Ein Einbruch nach Augenmaß

Waldshut-Tiengen. Auf der Flucht vor der Polizei ist ein »stattlich gebauter« Einbrecher in einem Kamin stecken geblieben. Zur Bergung des Mannes, der sich bei der Aktion verletzt hatte, mussten die Einsatzkräfte eine Reinigungsöffnung aufbrechen. Das Ganze zog sich über zwei Stunden hin, bevor der Verletzte in ein Krankenhaus kam. Abgesehen davon, dass die Beamten ziemlich lange gebunden waren, hätten sie sicher auch was zu Lachen gehabt, hieß es in der Polizeimeldung. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen