Brandanschläge auf Wohnwagen in Leipzig

Womöglich konzertierte Aktion gegen Linke / Polizei prüft Zusammenhang von drei Brandstiftungen / Bisher »keine Hinweise auf den oder die Täter«

Berlin. In Leipzig hat es eine Serie von Brandanschlägen auf Wohnwagen gegeben – es handelt sich womöglich um eine gezielte Attacke gegen Linke. Wie die Polizei meldete, versuchten Unbekannte in den Stadtteilen Lindenau und Plagwitz, mehrere Fahrzeuge in Brand zu setzen – in einem Fall konnte nur durch das Eingreifen eines Passanten der »Brand von insgesamt elf Wohnwagen« verhindert werden. »Zusätzlich gelang es unbekannten Brandstiftern in Connewitz, einen Oldtimer-Wohnwagen vollständig in Brand zu setzen. Dort wiederum wurden noch drei weitere Fahrzeuge durch die Hitze beschädigt«, so die Polizei.

Wie es im Blog »Störungsmelder« heißt, sp...Wie es im Blog »Störungsmelder« heißt

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 343 Wörter (2298 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.