Roland Etzel 02.01.2016 / Kommentare

Da reis(s)t vielleicht was ein

Roland Etzel zum angekündigten Obama-Besuch auf der Hannover-Messe

Zugeschweißte Gullydeckel und das Verbot, den eigenen Balkon zu betreten, dafür Scharfschützen eines fremden Geheimdienstes auf den Dächern - das gehört zu den üblichen Heimsuchungen, die auch z. B. deutsche Landeshauptstädte zu durchleben haben, wenn ein US-Präsident mit Gefolge einfällt. Das städtische Leben tut dann gut daran, einfach für eine gewisse Zeit stillzustehen, wenn es mit selbigem davonkommen möchte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: