Carsten Lappe, Hannover 04.01.2016 / Sport

Thomas Schaaf will alles ausreizen

Hannovers neuer Coach lässt härter trainieren und plant mit weiteren Neuzugängen

Mit Thomas Schaaf soll sich bei Hannover 96 vieles verändern. Drei neue Spieler gab es für den neuen Trainer bereits als Willkommensgeschenk - weitere sollen folgen, um den Klassenerhalt in der Bundesliga zu sichern.

Alles auf Anfang bei Hannover 96. Aber trotz der Aufbruchstimmung unter Thomas Schaaf hat der Tabellenvorletzte auf dem angestrebten Weg zum Klassenverbleib noch jede Menge Arbeit vor sich. Daran kann auch der begeistert empfangene neue Coach des abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten nichts ändern. »Viel Arbeiten. Das steht erstmal obenauf«, kündigte Schaaf am ersten Trainingstag bei seinem neuen Arbeitgeber am Montag entschieden an: »Es ist klar, dass wir einiges verändern müssen. Ich weiß, dass das keine einfache Nummer wird. Da wird alles ausgereizt werden.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: