Werbung

Milliardendeal in der Pharmabranche

Dublin. Das Übernahmekarussell in der Pharmaindustrie dreht sich weiter: Der britisch-irische Konzern Shire will den US-Konkurrenten Baxalta für rund 32 Milliarden Dollar (rund 29 Milliarden Euro) übernehmen. Das Management beider Unternehmen habe einem Zusammenschluss zugestimmt, teilten Shire und Baxalta am Montag mit. Die Übernahme soll Mitte des Jahres abgeschlossen sein. In der Branche war es zuletzt häufiger zu Übernahmen gekommen: So kündigten im November die Pharmariesen Pfizer und Allergan einen 160 Milliarden Dollar schweren Zusammenschluss an. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen