Wirtschaftsdelegation mit Schröder in Teheran

Teheran. Altkanzler Gerhard Schröder ist mit einer deutschen Wirtschaftsdelegation am Montag in Teheran eingetroffen. Neben Verhandlungen mit Wirtschaftsfunktionären werde Schröder auch politische Gespräche führen, berichteten iranische Medien. Am Montag traf er den Chef des Nationalen Sicherheitsrats, Ali Schamchani. Danach ist auch ein Treffen mit Außenminister Mohammed Dschawad Sarif geplant.Nach Einschätzung der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini rückt die endgültige Aufhebung der Iran-Sanktionen näher. »Meine Erwartung ist, dass dieser Tag recht bald kommen wird«, sagte sie am Montag in Prag. Die Internationale Atomenergie-Organisation müsse zunächst ihre Arbeit abschließen.dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung