Jennifer Stange 11.01.2016 / Inland

250 Nazis randalieren in Leipzig

Seit einem Jahr demonstriert die rassistische Gruppierung Legida / Lichterkette gegen Fremdenfeindlichkeit geplant

Erneut soll in Leipzig die fremdenfeindliche Demonstration Legida stattfinden. Zum einjährigen Bestehen werden erneut tausende Rassisten erwartet. Doch auch ein großer Gegenprotest ist geplant.

Update 20.43 Uhr: Angriff der Nazis löst Brand in Privatwohnung aus
Wie die Mopo24 berichtet haben die randalierenden Hooligans auch bewohnte Häuser mit Pyrotechnik attackiert. Dabei soll eine Rakete ein Fenster eingeschlagen haben und dadurch einen Brand ausgelöst haben.

Update 20.10 Uhr: Nazis randalieren in Connewitz
Rund 250 vermummte Nazis haben am Montagabend im Leipziger Stadtteil Connewitz randaliert. Sie hätten Pyrotechnik gezündet und Schaufensterscheiben mit Steinen eingeworfen, sagte eine Polizeisprecherin. Es handele sich bei den Angreifern »um rechtes Klientel aus dem Fußballbereich«. Auf Twitter teilte die Polizei mit, die Randalierer seien festgesetzt worden, die Lage sei unter Kontrolle. Die Polizei werde die Personalien feststellen, sagte die Sprecherin. Zeitgleich gab es in der Leipziger Innensta...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: