»Gutmensch« ist Unwort des Jahres

Jury: Das Wort diffamiere »Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv«

Jedes Jahr wird ein Unwort des Jahres gewählt, mit dem Ziel ein Bewusstsein für die Sprache zu entwickeln. Dieses Mal hat es das Wort »Gutmensch« geschafft, da es hilfsbereite Menschen in eine schlechte Ecke rücke.

Darmstadt. Das »Unwort des Jahres 2015« lautet »Gutmensch«. Das gab die Sprecherin der »Unwort«-Jury, Sprachwissenschaftlerin Nina Janich, am Dienstag in Darmstadt bekannt. Das Schlagwort in Zusammenhang mit der Flüchtlingshilfe diffamiere »Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: