Werbung

Explosion bei der Kampfmittelbeseitigung

Stahnsdorf. In einer Firma für Kampfmittelbeseitigung hat es am Dienstag eine Explosion gegeben. Bei dem Vorfall in Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) wurden zwei Mitarbeiter verletzt - einer schwer und einer leicht. »Nach ersten Erkenntnissen kam es zu der Explosion beim Spalten von alten Munitionsköpfen«, teilte die Polizei mit. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!