Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die desaströse Lage haitianischer Flüchtlinge

Migrationsexpertin Wooding: Weder Haiti noch Dominikanische Republik übernehmen Verantwortung

Bridget Wooding übt heftige Kritik an der Lage Tausender Migranten im Grenzgebiet der Dominikanischen Republik und Haiti: »Eine außergewöhnliche humanitäre Situation ohne internationale Aufmerksamkeit«.

Berlin. Heftige Kritik an der Lage Tausender Migranten im Grenzgebiet der Dominikanischen Republik und Haiti übt die Direktorin des Beobachtungszentrums für Migration in der Karibik, Bridget Wooding. »Weder die dominikanischen noch die haitianischen Behörden wollen Verantwortung für diese Menschen übernehmen«, sagte Wooding der im nd-Interview. So sei »eine außergewöhnliche humanitäre Situation...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.