Werbung

UNTEN LINKS

Manche Einwohner dieses Landes leben in Paradies (kein Grammatikfehler, bitte weiterlesen!). Das sind zum Beispiel unsere glücklichen Mitbürgerinnen und Mitbürger im gleichnamigen Ortsteil in Lindau am Bodensee, in der Gemeinde Gerzen bei Landshut, in Markt Rettenbach im Unterallgäu oder auch die in Paradies Teisendorf im Berchtesgadener Land. Alle Orte liegen übrigens in Bayern. Es wird wohl kein Zufall sein, dass es im Osten nur einen Ortsteil mit dem schönen Namen Paradies gibt, in Jena. In Paradies zu wohnen heißt allerdings noch lange nicht, im Paradies zu sein. Das ist ein feiner Unterschied, der ohne Grundkenntnisse der deutschen Sprache, Geografie und Geschichte schwer feststellbar ist. Die bayerischen Ortsteildörfler aus Gerzen und Co. würden das gern verschweigen, aber ein Blick auf die Homepage der CSU genügt und jeder ist im Bilde. »Bayern ist die Vorstufe zum Paradies« heißt es da. Und so lange das da steht, ist der Seehofer auch nur die Vorstufe zum lieben Gott. ott

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln