Realpolitisch alternativlos

Kurt Stenger über die IWF-Kandidatur von Christine Lagarde

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Eine Kampfabstimmung dürfte bei der Besetzung des Chefpostens des Internationalen Währungsfonds (IWF) diesmal ausbleiben. Wenige Tage vor dem Ende der Bewerbungsfrist hat die bisherige Amtsinhaberin Christine Lagarde ihren Anspruch als erste und einzige angemeldet. Anders als vor vier Jahren, als Mexikos Zentralbankchef den Hut in den Ring warf - und kläglich scheiterte. Schon damals, als manche Auguren noch ei...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.