Anklage gegen türkische Kommunisten

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat wegen mutmaßlicher Mitgliedschaft in einer ausländischen Terrorgruppe Anklage gegen einen türkischen Kommunisten und acht weitere Männer erhoben. Wenn das Verfahren zur Hauptverhandlung zugelassen wird, soll der Prozess am Oberlandesgericht München stattfinden, wie das Gericht am Dienstag mitteilte. Den Männern wird vorgeworfen, sich der »Türkischen Kommunistischen Partei/Marxisten-Leninisten« angeschlossen zu haben; der Hauptangeklagte soll zur Führung gehören. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

jetzt abonnieren!

Wie? Noch kein Abo?

Na, dann aber hopp!

Einfach mal ausprobieren: 14 Tage digital, auf Papier, als App oder was weiß ich!

Jetzt kostenlos testen