Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Verzweiflung oder Terror-Ermunterung?

Harter Disput zwischen Ban und Netanjahu

  • Von Steve Weizman, New York
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Israelischer Siedlungsbau, palästinensische Attacken - die Lage in Nahost eskaliert. Und der UNO-Generalsekretär interveniert.

UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat mit Kritik an den israelischen Siedlungsplänen und Verständnis über die »Verzweiflung« der Palästinenser eine drastische Reaktion des israelischen Premiers Benjamin Netanjahu hervorgerufen. »Die Bemerkungen des UN-Generalsekretärs ermuntern zum Terror«, erklärte Netanjahu am Dienstag. »Die palästinensischen Mörder wollen keinen Staat errichten, sondern einen Staat zerstören.«

»Die Enttäuschung der Palästinenser wächst unter dem Druck eines halben Jahrhunderts der Besatzung und der Lähmung des Friedensprozesses«, sagte Ban vor dem S...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.