Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ausgabe vom 03.10.2012

Seite 1

Wohl weil sie Kurden sind

In der Türkei sitzen so viele Journalisten in Haft wie in keinem anderen Land. Das für die Pressefreiheit zuständige Büro der OSZE nannte im April die Zahl von 95 inhaftierten Journalisten, im Vorjahr waren es 57. Inhaftierte Verlagsmitarbeiter fehlen auf der OSZE-Liste. Im größten Presseprozess in der türkischen Geschichte stehen seit dem 10. September 44 Journalisten und Verlagsmitarbeiter zumeist kurdischer Medien vor Gericht.

ndPlusMarcus Meier

Piratenfunktionär amtsenthoben

Der Landesvorstand hat mal eben den politischen Geschäftsführer der NRW-Piraten, Klaus Hammer, abgesägt. Parteimitglieder fordern Aufklärung – doch die Betroffenen flüchten in Worthülsen.