Ausgabe vom 31.10.2014

Seite 18
»Wir hatten das militante Antifa-Monopol«

»Wir hatten das militante Antifa-Monopol«

Sie machten alten und neuen Nazis das Leben schwer. Autonome Antifaschisten attackierten regelmäßig die Infrastruktur und Treffpunkte rechter Organisationen in der Bundesrepublik. 
Im nd-Interview sprechen zwei von ihnen über ihre klandestinen Strukturen, über das politische Anliegen ihrer Kämpfe, über ihre Kritik an Weggefährten, aber auch über eigene Fehler, die letztlich zum Scheitern dieses militanten Projekts der 1980er Jahre führten.