Alle Dossiers

Hinter den Seiten

Vom Redakteur bis zum Zusteller: In der Serie »Hinter den Seiten« stellen wir Ihnen jeden Monat die Menschen und Geschichten hinter dem »nd« vor.
Vom Redakteur bis zum Zusteller: In der Serie »Hinter den Seiten...
Marion Bergermann

Angekommen bei den Zahlen

Vom Flur ruft ein freier Autor, der zu Besuch ist, einen Gruß ins Büro von Tim Kahlau. Der hebt die Hand, grinst und ruft zurück, man kennt sich seit Jahren. Tim Kahlau war beim »nd« eine Weile für die Gehälter der freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständig. Hier...

Wolfgang Hübner

Es begann mit Aitmatow

Man kann sich Irmtraud Gutschke nicht anders vorstellen als inmitten von Büchern. Auf ihrem Schreibtisch stapeln sich die Bände, ringsherum vollgestopfte Regale bis zur Decke. Und zu Hause, sagt sie, könne sie nur noch ein neues Buch ins Regal stellen, wenn sie zuvor ei...

Ulrike Ufer

«Und jetzt sitze ich noch immer hier»

Schon seit 1979 kümmert sich Yvonne Rother um druckreife Bilder für die Zeitung. Gott sei Dank hat sie sich von ein paar verkorksten Honecker-Bildern den Start in ihre Zeit beim «nd» nicht vermiesen lassen.

Kurt Stenger

Journalistisch gegen Blendgranaten

Ihr langjähriges politisches Engagement und das damit verbundene Einschätzungsvermögen haben Ines mehr gebracht als ihr Studium. Nur folgerichtig, dass die Berlinerin nach ihrer politischen Zeit als Redakteurin beim »nd« gelandet ist.

Heidi Diehl

Uwe hält die Fäden fest in der Hand

In einer Redaktion herrscht immer Hochbetrieb. Es gibt zig Fragen, Themen werden abgestimmt und Probleme gelöst. Unser Redaktionsmanager Uwe weiß immer Rat, zur Not auch mit der Trillerpfeife!

»Hüterin der Schätze«
Heidi Diehl

Auch Hollywood fragte schon mal an

Eigentlich wollte Angela Wichmann Archäologin werden. Dass sie Jahre später als Leiterin des »nd«-Archivs ebenso in akribischer Kleinarbeit Fälle lösen und recherchieren wird, hätte sie selbst nicht für möglich gehalten.

Regina Stötzel

Rein gar nichts »macht Sinn«

Für Thomas Blum ist ein Text niemals nur ein Text. Zumindest bemüht er sich nach Kräften darum, selbst im stressigen Tageszeitungsalltag Buchstaben, Wörter und Informationen nicht in eine Texthülle zu pressen »wie in der Wurstfabrik«.

nd-Kurier Manfred »Emmi« Emmerich
Niklas Franzen

Hansdampf in allen Gassen

Manfred »Emmi« Emmerich - 73, Latzhose, Seglermütze - arbeitet seit fünf Jahren als Kurier für das »nd«. Eine Fahrt mit ihm ist wie eine Zeitreise durch ein bewegtes Leben.

Frank Diekert
Nelli Tügel

Ein »Kind« von »neues deutschland«

Er ist zwar einer der jüngeren Kollegen beim »neuen deutschland« - und doch seit 38 Jahren schon mit von der Partie: Frank Diekert ist im wahrsten Sinne des Wortes mit der Zeitung großgeworden. Er ist verantwortlich für die Leserreisen.

Samuela Nickel
Maria Jordan

Aus der Platte in die Platte

Samuela ist gerade noch so als Ostkind geboren. Drei Monate vor dem Mauerfall kam sie zur Welt. Dennoch ist auch sie noch von der DDR geprägt und fühlt sich als Ostberlinerin, nicht ohne Stolz.

»Die ist bodenständig, lebensnah und nicht so abgehoben«: Gabi O...

Harmonie, wenn möglich

Gabriele Oertel ist noch bis zum 31. Dezember stellvertretende nd-Chefredakteurin. Danach hat sie endlich mal wieder Zeit, ins Theater zu gehen! Wir sagen zum Abschied noch einmal Danke!