Gastautoren

Andreas Koristka

Koristka ist Redakteur des Satiremagazins »Eulenspiegel«. Im Wechsel mit 
Kathrin Gerlof und Bernd Zeller schreibt er die Kolumne "Flattersatz". 

Folgen Sie Andreas Koristka:

Aktuelle Beiträge von Andreas Koristka

Ein Hauch Sexyness

Johann Wadephuhl ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU im Bundestag. Er forderte jüngst, dass Frankreich endlich seine Atombomben mit Deutschland teilen soll. Die Gründe dafür sind zum einen, dass Teilen bekanntlich Spaß macht und zum anderen, dass es ...

Der ganz große Kompromiss

Mehr Kitas, aber nur, wenn die Kinder dort von den eigenen Müttern betreut werden - könnten so die ganz großen Kompromisse einer Thüringer Projektregierung zwischen Rot-Rot-Grün und CDU aussehen?

Weihnachten abschaffen!

Ideologische Schulung für bärtige Mantelträger und Frühsexualisierung für Christkinder - die linke Verschwörung gegen Weihnachten ist real. Für die Abschaffung von Weihnachten spielen Amazon und die AfD eine wichtige Rolle.

Dienstpflicht für alle!

Es war eine der interessantesten Erfahrungen meines Lebens, als ich in den späten neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts im auf angenehme 16,5 Grad Celsius beheizten Kreiswehrersatzamt in Neuruppin stand. Viel machen musste ich nicht. Ein paar Fragen, ein paar Kniebe...

Alles ganz unbürokratisch

Der Rentenkompromiss ist da! Nicht nur, weil uns jetzt die Koalition aus CDU, CSU und SPD erhalten bleibt, ist das eine hervorragende Nachricht. Denn wer künftig 35 Beitragsjahre für die Rentenversicherung vorweisen kann - egal, wie diese zustande kamen -, der bekommt i...

Gefährliche Leidenschaft

Endlich hat Horst Seehofer das Problem erkannt: Millionen Deutscher Computerspieler radikalisieren sich bei Quizduell, Candy Crush und dem Landwirtschaftssimulator 2019. Der Anteil überzeugter Neonazis ist dabei fast so hoch wie im Rest der Gesellschaft.

Go Alba!

Wann nimmt die breitere deutsche Öffentlichkeit schon mal Notiz vom Basketball? Zum Beispiel, wenn ein Verein die halbnackten Cheerleader als Pausenfüllerinnen abschafft. Ein Skandal!

Bürgerliche AfD?

Die Union hat es schon mal geschafft, aus überzeugten Nazis waschechte bürgerliche Demokraten zu machen. Warum sollte ihr das nicht eines fernen Tages sogar mit einer ganzen Partei gelingen?, fragt sich Kolumnist Andreas Koristka.