Gastautoren

Andreas Koristka

Koristka ist Redakteur des Satiremagazins »Eulenspiegel«. Im Wechsel mit 
Kathrin Gerlof und Bernd Zeller schreibt er die Kolumne "Flattersatz". 

Folgen Sie Andreas Koristka:

Aktuelle Beiträge von Andreas Koristka

Dienstpflicht für alle!

Es war eine der interessantesten Erfahrungen meines Lebens, als ich in den späten neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts im auf angenehme 16,5 Grad Celsius beheizten Kreiswehrersatzamt in Neuruppin stand. Viel machen musste ich nicht. Ein paar Fragen, ein paar Kniebe...

Alles ganz unbürokratisch

Der Rentenkompromiss ist da! Nicht nur, weil uns jetzt die Koalition aus CDU, CSU und SPD erhalten bleibt, ist das eine hervorragende Nachricht. Denn wer künftig 35 Beitragsjahre für die Rentenversicherung vorweisen kann - egal, wie diese zustande kamen -, der bekommt i...

Gefährliche Leidenschaft

Endlich hat Horst Seehofer das Problem erkannt: Millionen Deutscher Computerspieler radikalisieren sich bei Quizduell, Candy Crush und dem Landwirtschaftssimulator 2019. Der Anteil überzeugter Neonazis ist dabei fast so hoch wie im Rest der Gesellschaft.

Go Alba!

Wann nimmt die breitere deutsche Öffentlichkeit schon mal Notiz vom Basketball? Zum Beispiel, wenn ein Verein die halbnackten Cheerleader als Pausenfüllerinnen abschafft. Ein Skandal!

Bürgerliche AfD?

Die Union hat es schon mal geschafft, aus überzeugten Nazis waschechte bürgerliche Demokraten zu machen. Warum sollte ihr das nicht eines fernen Tages sogar mit einer ganzen Partei gelingen?, fragt sich Kolumnist Andreas Koristka.

Nierchengroße Kindertränen

In deutschen Kindertagesstätten ist die Hölle los. Viel zu wenig wird in den Medien über die dort herrschenden unhaltbaren Zustände informiert. Nur selten dringt doch etwas an die Öffentlichkeit. Im Frühjahr wurde über eine Hamburger Kita berichtet, die das Wohl unseres...

Preußische Bescheidenheit

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die Hohenzollern von der Bundesrepublik Deutschland Tausende Kunstschätze und Immobilien zurückhaben wollen. Es sind berechtigte Forderungen, die letztlich darauf gründen, dass die Hohenzollern nach dem Ende des Kaiserreichs nicht allesamt...

Mathe bei der Umwälzpumpe

Es ist schlimmer als der PISA-Schock und der Skandal um das viel zu schwere Mathe-Abitur zusammen: Die deutsche Künstliche Intelligenz ist im internationalen Vergleich nicht schlau genug. Genau genommen ist sie dumm wie ein Konsumbrot.

Steinmeier lebt!

Niemand kann rund um die Uhr schuften. Deshalb war es schon immer so, dass sich Bundespräsidenten eine kleine Auszeit genehmigten und für einige Monate bis Jahre abtauchten. Schon Heinrich Lübke ließ gern mal Seele und Hirn baumeln, Christian Wulff machte eine Weltreise...