Gastautoren

Andreas Koristka

Koristka ist Redakteur des Satiremagazins »Eulenspiegel«. Im Wechsel mit 
Kathrin Gerlof und Bernd Zeller schreibt er die Kolumne "Flattersatz". 

Folgen Sie Andreas Koristka:

Aktuelle Beiträge von Andreas Koristka

Maaßens Qualen

Hans-Georg Maaßen hat lange daran gearbeitet, den blöden Job als Präsident des Verfassungsschutzes loszuwerden. Doch erst jetzt hat sein Vorgesetzter Seehofer die Hilfeschreie der gequälten Beamtenseele verstanden.

Hitlern gehört zum Handwerk

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die gedruckten Medien in Deutschland in einer großen Krise stecken. Wie gut, dass es noch die »Bild«-Zeitung gibt, die immer wieder mit tollen Geschichten gegen die schwindenden Verkaufszahlen angeht. Vor Kurzem konnte das Blatt s...

Der Sonderling

Wo gearbeitet wird, da werden Fehler gemacht, mögen diese auch noch so klein sein. Welcher Telekomtechniker hat nicht schon einmal einen Freischaltungstermin verpasst? Welcher Stahlwerker ist noch nie in den Schmelzofen gefallen und wer hat in seiner Funktion als Behörd...

Mein Pogrom

Manchmal merkt man erst später, was man angerichtet hat. In meinem Fall ist es so, dass ich für die Ausschreitungen in Chemnitz verantwortlich bin. Dafür noch mal ein dickes Sorry an alle, die darunter leiden mussten.

Kinder auf Peppa-Wutz-Entzug

Wenn es nach Unionspolitikern geht, sollen Kinder von radikal-islamischen Eltern überwacht werden. Eltern, die befürchten, dass ihre Kleinen etwas anstellen, sollten erwägen in eine Burka zu investieren. Gut bewacht wären sie dann.

Deutschland spricht

Wer wollte sich nicht schon mal mit dem interessanten Menschen aus dem Hinterhof auf einen Schnack treffen, der sich offenbar politisch dafür einsetzt, dass in den frühen Morgenstunden die Städte mit einem Mix aus Helene Fischer, DJ Ötzi und den Böhsen Onkelz aus seinem...

Stark again

Die meisten von uns werden wahrscheinlich nie vergessen, wann und wo sie von den Anschlägen des 11. September 2001 erfuhren oder wie geschockt sie waren, als sie über die Bestechungsvorwürfe gegen Sepp Blatter unterrichtet wurden. Und ich werde wohl mein Lebtag lang dar...