Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Von Porto bis Lissabon

Von Porto bis Lissabon
Foto: pixabay.com

Flugreise / Rundreise

Bunt und abwechslungsreich ist das Stadtbild der portugiesischen Hauptstadt. Lissabon bietet seinen Besuchern sowohl alte, morbide Stadtviertel, in denen die Zeit stehen geblieben scheint, Alleen, die durch Jugendstil-Haüser gesäumt werden, aber auch moderne Einkaufszentren. Entdecken Sie auf unserer Reise auch die Schönheit der Architektur Portos.

Reiseverlauf

 

1. Tag: Anreise über Lissabon
Flug nach Lissabon. Am Flughafen werden Sie von der Reiseleitung abgeholt und fahren anschließend nach Porto. Dort unternehmen Sie eine Panoramarundfahrt und erhalten einen ersten Überblick über die zweitgrößte Stadt Portugals. Bekannt wurde Porto vor allem durch seine wunderschönen sechs Brücken, die den Douro überspannen. Von der reichen Geschichte der Stadt zeugt auch heute noch die bunte Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Das Abendessen wird im Hotel stattfinden.

2. Tag: Stadt der Brücken - Porto
Der Tag beginnt mit einer Stadtführung. Sie besichtigen den imposanten Börsenpalast, der heutige Sitz der Industrie- und Handelskammer. Dieser befindet sich in der Altstadt und wurde über die Ruinen eines Franciskaner Klosters erbaut. Im Patio de las Naciones (Hallen der Nationen) befinden sich die Wappen aller Länder, die in einer direkten Art und Weise Geschäfte mit Portugal machen. Von ganz besonderer Schönheit ist der kunstvoll vergoldete Arabische Saal. Die Inspiration für diesen Raum kam von Spaniens meist besuchtem Monument, der Alhambra. Weiter geht es zur schönsten Buchhandlung der Welt, dem Buchladen LELLO. Dieser wurde 1906 eröffnet und vom Architekten Francisco Xavier Esteves erbaut. Pünktlich zur Mittagszeit geht es im Anschluss weiter zum Mercado de Bolhao, einer der wichtigsten und schönsten Lebensmittelmärkte von Porto. Dieser wurde im 19. Jahrhundert eröffnet. Von Obst und Gemüse bis hin zu Fleisch und Fisch sowie Blumen und Kleidungsstücke hat der Markt vieles zu bieten. Nach einer freien Mittagspause geht es zu der umwerfenden Kapelle der Seelen mit der Fassade aus blau-weißen Fliesen. Anschließend fahren Sie zum höchsten Punkt der Stadt. Von hier aus geht es mit der Seilbahn über den Douro ins Stadtviertel Gaia, wo Sie zu einer Portwein-Verkostung erwartet werden.

3. Tag: Rabelo-Schifffahrt auf dem Douro
Am heutigem Tag erkunden Sie den Fluss Duoro, der Porto in zwei Hälften teilt. Während der Fahrt mit typischen hölzernen Rabelo-Booten von Porto nach Regua, können Sie die Landschaft entlang des Flusses entdecken. Mit einer Gesamtlänge von fast tausend Kilometern ist er der größte Fluss Portugals. Genießen Sie während Ihrer Bootstour bezaubernde Panoramen des Duoro-Tals sowie herrliche Düfte von Mandel- und Obstplantagen, die an den Berghängen angebaut werden. Ihr Mittagessen nehmen Sie an Bord des Schiffes ein. In Regua angekommen geht es per Zug durch eines der ersten gekennzeichneten Weinanbaugebiete Europas zurück in die Stadt des Portweins.

4. Tag: Fatimá, Batalha und Weiterfahrt nach Lissabon
Sie verabschieden sich von Porto und fahren nach Lissabon. Auf dem Weg halten Sie in Fatima. Der Ort gilt als eine der wichtigsten Pilgerstätten des Landes. Viele Pilger nähern sich der Kirche, deren weiße Kolonnade die Betenden zu umarmen scheint, auf Knien. Seit dem Geheimnis von Fatima, bei dem Maria erschien und mehrere wichtige Ereignisse vorhergesagt hatte, pilgern Unzählige jedes Jahr an diesen Ort, um Buße abzulegen. Im Anschluss machen Sie noch einen Stopp in Batalha. Sie besuchen das Dominikanerkloster Mosteiro de Santa Maria de Vitória. Das reich verzierte Gebäude wurde vom 14. bis 16. Jahrhundert erbaut. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist ein Dank der Portugiesen an die Mutter Gottes zum Sieg über Kastilien. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Fahrt nach Lissabon fort. Vom Cristo Rey - die großartige, Lissabon überragende Christusfigur am südlichen Ufer des Tejoflusses - können Sie einen ersten Blick auf die ganze Stadt werfen.

5. Tag: Herz der Region - Lissabon
Heute entdecken Sie die Hauptstadt des Landes. Lissabon ist das pulsierende Herz der Region. Am Ufer des Tejo befindet sich das gigantische Padrao dos Descobrimentos. Das Denkmal erinnert an ein Schiff, das von den Portugiesen für Entdeckungstouren benutzt wurde. Auf dem Schiff versammeln sich große Entdecker und deren Förderer. Allen voran steht Heinrich der Seefahrer. Im Anschluss besichtigen Sie von innen das Kloster Jeronimo. Zarte Ranken, dünne Säulen, Bögen und Statuen machen das Bauwerk zu einem Vorzeigemodell der Manuelinik, der portugiesischen Spätgotik. Eine kleine Pause mit Kaffee und Kuchen unternehmen Sie in einer der vielen Belem-Bäckereien. Danach geht er zur San Jorge Burg. Mit mehr als acht Jahrhunderten Geschichte ragt die Burg zwischen den ungeordneten Gassen auf dem höchsten Hügel Lissabons hervor. Genießen Sie den fantastischen Ausblick auf die portugiesische Hauptstadt. Den letzten Abend Ihrer Reise verbringen Sie in einem gemütlichen Fado-Lokal, wo Sie in den Genuss regionaler Speisen kommen und nebenbei dem berühmten Gesang der Portugiesen, dem Fado, lauschen können.

6. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von Portugal. Sie fliegen von Lissabon aus wieder nach Hause.

 

Veranstalter:

GR Individual- & Gruppenreisen GmbH
Strelitzer Chaussee 253
17235 Neustrelitz

  • Ü/Hotels/HP EZZ 200 EUR
  • Reisepreis ab 1459,00 Euro*

Reisetermine:

  • 6 Tage im Zeitraum vom 01.03.2019 bis 06.11.2019

* Die angegebenen Preise beziehen sich auf den Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. programmunabhängige Gebühren und Zuschläge, deren Änderung durch den Veranstalter nicht beeinflussbar ist; sie kann sich auf den angegebenen Endpreis auswirken. Nicht im Preis: Reiseversicherungen.

Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Bisher angesehene Reisen:

Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Reisepläne als PDF-Datei

Suchfilter