Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Sizilien - antike Spuren und anmutige Buchten

Sizilien - antike Spuren und anmutige Buchten
Foto: pixabay.com

Flugreise / Rundreise

Sizilien - die grösste Insel im Mittelmeer hat in den letzten Jahren in Deutschland sehr viele Freunde gewonnen. Die Insel besteht aus Berg- und Hügelland, der höchste Berg Siziliens ist der Ätna.
Für Touristen stellt sich die Insel als ein wunderbares, sehr abwechslungsreiches Stückchen Erde dar. Suchtgefahr inbegriffen!

Reiseablauf


1. Tag: Anreise, Stadtrundfahrt Catania und Weiterfahrt zum Hotel
Die Stadt Catania, im Schatten des Ätna, wurde nach einem verheerenden Ausbruch des Vulkans und nach einem großen Erdbeben 1693 vollständig im Barockstil wieder aufgebaut. Die Stadt gehört nicht nur zu den acht Spätbarockstädten im Val di Noto, sondern wurde auch zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Sant' Agata, die Schutzpatronin der Stadt, thront in einer Nische des Doms. Um den bekannten Elefantenbrunnen reihen sich auch einige Herrenhäuser und der imposante Palazzo Senatorio. Am Piazza dell' Universià befindet sich die Universität. Ihre helle Fassade mit den klaren Linien und der strengen Symmetrie entstand auf Wunsch von Alfons V. von Aragon. Die Universität wurde mit Hilfe der besten Architekten nach dem großem Erdbeben erbaut. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt ins Hotel fort.

2. Tag: Ätna und Taormina
Der Ätna dominiert Siziliens Osten und das benachbarte italienische Festland. Der aktive Vulkan gehört mit etwa 3 300 Metern zu den Größten in ganz Europa. Straßen führen serpentinenartig ein Stück hinauf. Doch wer den Gipfel erreichen will, muss zu Fuß gehen. Weiter geht es nach Taormina. Die italienische Küstenstadt wurde auf Terrassen errichtet, so dass Sie nicht nur einen zauberhaften Blickwinkel auf den Ätna haben, sondern endlos weit auf das Ionische Meer hinaus sehen können. In dem schönen Städtchen befinden sich beeindruckende mittelalterliche Paläste. Besonders hervorstechend ist der Dom des heiligen San Nicola di Bari. Die Fassade ist zwar nicht so detailliert wie anderswo, doch dafür besitzt das Gebäude Zinnen, die es wie eine Burg erscheinen lassen. Einen Hauch Vergangenheit macht sich im Griechischen Theater bemerkbar. Atemberaubend ist die Sicht von der steinernen Tribüne über die Bühne, deren eingefallene Rückwand den Blick auf die Küste freigibt.

3. Tag: Cefalù und Tindari
Sie fahren nach Cefalù. Die mittelalterliche Stadt wird von einem gigantischen Felsblock überragt auf dem die Burg wie eine Krone thront. Die Gegend ist für die Töpferarbeiten aus Santo Stefano di Camastra bekannt, die in die ganze Welt exportiert werden. Die normannische Kathedrale von Cefalú mit den hohen Bögen und detaillierten Mosaiken wurde 2015 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ihr Ausflug führt Sie weiter über eine kurvenreiche Panoramastraße in eine der letzten griechischen Kolonien auf Sizilien, nach Tindari. In der Kirche der Stadt wird die schwarze Madonna verehrt. Um sie drehen sich einige mysteriöse Geschichten. Einige Legenden erklären die kuriose Landzunge am Strand von Tindari, andere die Inschrift ich bin schwarz, doch schön. Auf der Aussichtsterrasse bietet sich ein einmaliger Blick bis nach Capo Milazzo.

4. Tag: Fahrt ins Hinterland
Heute fahren Sie ins Hinterland nach Montalbano Elicona. Das kleine, mittelalterliche Dorf im Nebrogebirge ist Mitglied in der Vereinigung Die schönsten Orte Italiens. Herz des Städtchens ist die Burg Friedrichs von Aragons. Die restaurierte Anlage wurde 1154 zum ersten Mal erwähnt. Unter staufischer Herrschaft wurde Sie als Sommerresidenz genutzt. Sie spazieren vorbei an dem mittelalterlichen Burgring und interessanten Kirchen. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie einen regionalen Weinkeller. Natürlich können Sie dort auch so manch edlen Tropfen probieren.

5. Tag: Lipari und Vulcano
Heute können Sie mit dem Boot zu den Äolischen Inseln fahren. Das Archipel ist bekannt für seine schönen Strände und Grotten. Lipari ist reich an archäologischen Funden. Sie können die Insel während eines Aufenthalts erkunden. Weiter geht die Fahrt nach Vulcano. Die brodelnde Vulkaninsel ist in der griechischen Mythologie die Werkstatt des Feuergottes Hephaistos. Sie können die Zeit auf der Insel fürs Schwimmen oder Sonnen nutzen. Sie können auch in dem mineralhaltigen Schlamm, dem schon seit vielen Jahrhunderten heilende Kräfte zugesprochen werden, baden. Bei der Abfahrt von Vulcano fahren sie durch einen Kanal, um die kuriosen Felsformationen des Faraglioni bewundern zu können.

6. Tag: Monreale - Palermo
Heute fahren Sie vorbei an Obst- und Gemüsegärten des Conca d'Oro Tals zu einem der Glanzstücke Siziliens. Der benediktinischen Klosterstadt Monreale. Vom Südwestturm der stattlichen Kathedrale haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die Stadt und die Umgebung. Eine weitere mittelalterliche Stadt ist Palermo. Unzählige Kirchen und Paläste schmücken den Ort. Viele Sehenswürdigkeiten liegen entlang des Prozessionsweges zu Ehren von Santa Rosalia. Die islamische Baukunst hat viele Kirchen der Gegend beeinflusst. Die Grabstätte des Stauferkaisers Friedrich II. befindet sich im Dom.

7. Tag: Messina
Heute haben Sie die Möglichkeit die Stadt Messina zu besuchen. Der Piazza del Duomo ist das historische Zentrum der Stadt. Auf dem Platz befindet sich ein Werk von Michel Angelos Schüler Giovanni Angelo Montorsoli. Sein verspielter reich geschmückter Orionbrunnen steht im Kontrast zu dem strengen Dom. Dem Domplatz steht die südlich gelegene Piazza Cairoli in nichts nach. Wasserfontänen und Bäume machen den Platz zu etwas Wunderbarem. Hier beginnt die Viale San Martino, an der große Kaufhäuser, elegante Boutiquen und heimelige Cafés liegen.

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von Sizilien. Im Laufe des Tages geht Ihr Flug zurück.

 

Veranstalter:

GR Individual- & Gruppenreisen GmbH
Strelitzer Chaussee 253
17235 Neustrelitz

  • Ü/Hotels/F EZZ 168 EUR
  • Reisepreis ab 1229,00 Euro*

Reisetermine:

  • 8 Tage im Zeitraum vom 24.03.2019 bis 20.10.2019

* Die angegebenen Preise beziehen sich auf den Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. programmunabhängige Gebühren und Zuschläge, deren Änderung durch den Veranstalter nicht beeinflussbar ist; sie kann sich auf den angegebenen Endpreis auswirken. Nicht im Preis: Reiseversicherungen.

Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Bisher angesehene Reisen:

Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Reisepläne als PDF-Datei

Suchfilter