Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Cinque Terre und Portofino

Cinque Terre und Portofino
Foto: Luca Casartelli (Wikipedia)

Busreise

Genießen Sie das Meer und die wunderbare Küstenlandschaft in den für diese Region schönsten Reisemonaten.
Cinque Terre – das sind 5 Dörfer an der ligurischen Steilküste. Kühn kleben die Häuser am Fels und haben sich seit 200 Jahren kaum verändert.

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise
Am Morgen fahren Sie von Ihren Zustiegsorten in Richtung Süden, durch das Inntal und sind am frühen Abend im Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.

2. Tag: Fahrt an die Adriaküste
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort. Bevor Sie die Adriaküste erreichen, haben wir noch einen Aufenthalt im zauberhaften Sirmione am Gardasee für Sie geplant. Nach einem individuellen Bummel durch die Gassen der Altstadt setzen Sie Ihre Reise fort und erreichen am Abend Ihr Hotel in Chiavari, ein Kleinod das mit seinen bunten Häusern an die Bilderbuchwelt der Cinque Terre erinnert.
4 Übernachtungen/Halbpension im 3‑Sterne-Hotel „Santa Maria“ in Chiavari oder gleichwertig.

3. Tag: Basilika dei Fieschi – Sestri Levante – Rapallo
Zum Auftakt des Tages besuchen Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter die mittelalterliche Basilika dei Fieschi, die herrlich einsam in den Weinbergen liegt. Die Ursprünge der Basilika gehen auf das 13. Jahrhundert zurück und sie verkörpert den typisch ligurischen Baustil.
Anschließend geht es weiter ins malerische Sestri Levante. Die Stadt liegt auf einer kleinen Halbinsel und ist durch ihren Charme immer einen Besuch wert. Es bummelt sich herrlich durch die liebevoll restaurierten Gassen der Altstadt.
Nach einem Aufenthalt geht die Reise weiter, und als nächstes Highlight des heutigen Tages entdecken Sie die Schönheiten von Rapallo. Die einladende Altstadt und die palmengesäumte Uferpromenade laden zum Bummeln und Flanieren ein. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten ist die Hafenburg aus dem 16. Jahrhundert.
Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.

4. Tag: Malerische Cinque Terre
Gemeinsam mit Ihrer örtlichen Reiseleitung unternehmen Sie heute einen Ausflug in die malerische Region Cinque Terre. Zunächst fahren Sie nach Levanto, einem hübschen Ort mit einem mittelalterlichen Ortskern und der ideale Ausgangspunkt, um die malerische Cinque Terre zu entdecken. Mit dem Zug geht es von Levanto nach Riomaggiore, wo die eigentliche Besichtigung der Cinque Terre beginnt.
Der romantische Ort Riomaggiore mit seinen terrassenförmigen farbenfrohen Häusern, die wirken, als ob sie sich aneinander festklammern, war über Jahrhunderte fast von der Außenwelt abgeschnitten. Nur per Seeweg oder nach einem langen Fußmarsch über die Berge konnte der Ort erreicht werden. Von Riomaggiore aus gelangen Sie per Schiff nach Manerola. Eine kleine Bucht und ein Hügel der ins Meer ragt – das ist Manarola, das wohl älteste Dorf der Cinque Terre. Die farbenprächtigen Häuser sind dicht gedrängt und stufenartig übereinander gebaut.
Von hier geht es weiter mit dem Schiff nach Monterrosso al Mare, dem nördlichsten und größten Dorf der Cinque Terre. Typisch für den Küstenort ist das bunte Treiben an der Strandpromenade. Die vielen Restaurants, Gelaterias und Spezialitätengeschäfte laden zum Bummeln und Probieren ein.
Am Nachmittag geht es dann per Zug wieder nach Levanto und mit dem Bus zurück in Ihr Hotel.

5. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Genua und Zugfahrt mit dem Appenin Express
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an unserem fakultativen Ausflug nach Genua und in die Appenin teilnehmen (Extrakosten: 45,– € pro Person).
Viele Entdecker stachen von Genua in See, um neue Länder zu erforschen. Sie entdecken Genua mit Ihrer örtlichen Reiseleitung und widmen den Tag der Stadt, die nur auf den ersten Blick wie eine wenig einladende Wirtschaftsmetropole wirkt. Dabei werden Sie schnell merken, dass die Stadt eine Fülle von Schätzen und Kunstwerken birgt, und geben ganz sicher Richard Wagner Recht, der Genua „unbeschreiblich schön, prächtig und charakteristisch“ nannte. Am Nachmittag erwartet Sie der Höhepunkt des heutigen Ausflugs – „Auf schmaler Spur vom Meer in die Berge“. Sie reisen mit dem berühmten Appenin-Express nach Casella. Mit Liguriens einziger Schmalspurbahn starten Sie quasi mitten in Genua. Ratternd geht es durch grüne Täler und Dörfer, vorbei an Befestigungsanlagen, in das Hinterland von Genua auf kurviger Strecke, die vor allem durch die Panoramaausblicke auf die Stadt und das Meer beeindruckt. In Casella, einem kleinen lebhaften ländlichen Ort, haben Sie etwas Freizeit, und mit Ihrem Bus geht es zurück zum Hotel.

6. Tag: Raum Gardasee
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Bevor Sie Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung im Raum Gardasee erreichen, haben wir noch einen Aufenthalt in Modena für Sie geplant. Flanieren Sie über die monumentale Piazza Grande mit dem Dom, einem der höchsten und schönsten Bauwerke der italienisch-romanischen Architektur. Lassen Sie sich in der Stadt des Balsamico treiben und genießen Sie zum Abschluss Ihrer Reise nochmals italienisches Flair.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie auf bekannter Strecke Ihre Heimreise an. Ihre Zusteigsorte erreichen Sie in den späten Abendstunden.

Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Veranstalter:

JTW Reisen GmbH
Elsenstr. 111
12435 Berlin

  • Ü/Hotels/HP EZZ 150 EUR
  • Reisepreis ab 625,00 Euro*

Reisetermine:

  • 11.05.2019 bis 17.05.2019

* Die angegebenen Preise beziehen sich auf den Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. programmunabhängige Gebühren und Zuschläge, deren Änderung durch den Veranstalter nicht beeinflussbar ist; sie kann sich auf den angegebenen Endpreis auswirken. Nicht im Preis: Reiseversicherungen.

Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Bisher angesehene Reisen:

Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Reisepläne als PDF-Datei

Suchfilter