Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Mailänder Scala in der Elbphilharmonie

Mailänder Scala in der Elbphilharmonie
Foto: pixabay.com

Konzerthighlight & Hansestadt

Erleben Sie das Philharmonie-Orchester der berühmten Mailänder Scala in der Hamburger Elbphilharmonie. Das Konzerthaus wurde innerhalb kürzester Zeit zum neuen Wahrzeichen Hamburgs und die begehrten Konzerttickets sind kaum zu bekommen. Das Tor zur Welt erwartet Sie mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten und interessanten Begegnungen rund um die Elbphilharmonie und die Speicherstadt.

Reiseverlauf

Sonntag, 26.04.2020
Speicherstadt, Gewürzmuseum & Brauhaus
Morgens reisen Sie mit dem komfortablen Reisebus nach Hamburg und beziehen Ihre Hotelzimmer. Hier lernen Sie Ihren Gästeführer kennen, der Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich auf einen geführten Spazier-gang durch die Speicherstadt. Die hundertjährige Speicherstadt ist ein Hamburger Wahrzeichen, der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Gebaut wurde sie ab 1883, fünf Jahre bevor Hamburg seinen Freihafen erhielt. Die Lagerhäuser sind auf Eichenpfählen gebaut, und das Viertel ist durchzogen von den sogenannten Fleeten - Kanälen, die je nach Gezeitenstand geflutet sind und dann auch mit dem Schiff befahren werden können. Unter anderem kommen Sie auch an der Alten Kaffeebörse vorbei und besuchen den einzigen Hinterhof der Speicherstadt. Sie erfahren warum der Teppichhandel die Speicherstadt einst gerettet hat, nun aber langsam verschwindet. Zwischendrin geht es auf eine aromatische Genusstour und Sie besuchen auf einem 128 Jahre alten Original-Speicherboden das Gewürzmuseum. Weit über 900 Exponate aus den letzten fünf Jahrhunderten erzählen die Geschichte vom Anbau bis zum Fertigprodukt und geben Ihnen einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Bearbeitungsformen von Gewürzen. Etwa 50 Rohgewürze laden zum Riechen, Schmecken und Anfassen ein. Vom Anbau bis zum Fertigprodukt kann man den gesamten Bearbeitungsprozess verfolgen und zum Schluss einen würzigen Tee, Glühwein oder Gewürzkaffee genießen. Vielleicht finden Sie hier auch schon ein paar besondere Weihnachtsgeschenke. Im Anschluss lassen Sie den Anreisetag in einem der ältesten Brauhäuser der Stadt bei einem rustikalen Abendessen gesellig ausklingen.

Montag, 27.04.2020
Stadtrundfahrt, Michel & Elbphilharmonie

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten durchqueren Sie zu Fuß den Alten Elbtunnel und überqueren per Bus die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen tollen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Zwischendrin entdecken Sie mit Ihrem Gästeführer den Michel. Die Kirche ist eines der großen Hamburger Wahrzeichen und um 12.00 Uhr lauschen Sie einem kleinen Orgelkonzert anlässlich der Mitttagsandacht. Der restliche Tag steht für eigene Erkundungen der reichhaltigen Museums- und Kulturlandschaft Hamburgs oder einem ausgiebigen Einkaufsbummel zur Verfügung.
Am späten Nachmittag werden Sie wieder im Hotel abgeholt und genießen mit Blick auf den Hafen ein frühes Abendessen in einem schicken Bistro.
Ihr Hamburger Gästeführer versorgt Sie während des Essens mit allen wichtigen Informationen zur Elbphilharmonie und gemeinsam begeben Sie sich im Anschluss zum Konzerthaus. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie, erleben Sie anläßlich des Beethoven-Jubiläumsjahres „Beethoven dynamisch und leicht“ mit der Filarmonica della Scala. Als die Anfrage von der berühmten Scala kam, musste Riccardo Chailly nicht lange überlegen: "Ich bin Mailänder. Mein Vater hat dort gearbeitet, ich habe dort seit meiner frühesten Kindheit Oper eingesogen, habe unter Claudio Abbado assistiert. Unsere Familie lebt hier. Ich konnte gar nicht anders." 2015 kehrte er aus Leipzig, wo er fast zehn Jahre lang dem Gewandhausorchester als Chefdirigent vorstand, zurück in die Heimat und übernahm nicht nur die Leitung der Oper, sondern auch die der Filarmonica della Scala, des berühmten Opernorchesters. Die Musikerinnen und Musiker aus Italien kennen vermutlich die Gesamtaufnahme der Beethoven-Sinfonien, die ihr Chef wenige Jahre zuvor mit dem Gewandhausorchester vorlegte. Die setzte schließlich echte Maßstäbe, was eine angenehm leichte und zugleich dynamische Interpretation betrifft. Die Filarmonica wird sich in diesem Sinne Riccardo Chailly sicherlich gern anschließen und so dem Beethoven-Jahr eine weitere spannende Facette hinzufügen.
Dargeboten werden Ihnen „Egmont“ –Overtüre op. 84, die Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93 und die Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67.

Dienstag, 28.04.2020
Auswandererhaus BallinStadt & Heimreise

Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstück, bevor Sie nach dem Check-out das Auswandererhaus BallinStadt Hamburg besuchen. Hier begeben Sie sich auf eine spannende Reise und erleben die Ein- und Auswanderungsgeschichte Hamburgs über vier Epochen hinweg. In den drei rekonstruierten Häusern begleiten Sie die Menschen mit all ihren Wünschen und Träumen, die sie auf Ihren Weg in die neue Heimat mitnahmen. Lernen Sie Albert Ballin, den Gründer der damaligen Auswandererhallen kennen, und gehen Sie selbst auf Spurensuche Ihrer Vorfahren im Fa-milienforschungszentrum der BallinStadt. Im dortigen Bistro gibt es noch einmal einen Mittagsimbiss, bevor Sie Ihr Bus nach Hause bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung

Im Herzen der Hansestadt liegt das gerade frisch renovierte 4-Sterne MercureHotel HamburgCity. Die 187 modernen Nicht-raucherzimmer bieten einen kostenfreien Kaffee/Tee Zubereiter und WLAN, Safe, Flat Screen TV und Walk-In-Shower. Die Sauna bietet erholsame Momente und das hauseigene Café„Coffee Fellow“ lädt zum gemütlichen Zusammensein und Verweilen ein - bei erlesenen Kaffee, leckeren Bagels und amerikanischen Sweets. Im Restaurant „Pier 1163“ trifft Hamburger Tradition auf interna-tionale Klassiker: Frisch-innovativ-hanseatisch. Ein Glas Wein oder ein kühler Cocktail an der Bar lässt den Abend gemütlich ausklingen.

Preise pro Person (Eigene Anreise)
Doppelzimmer 599,-€  /  Einzelzimmer 695,-€

Reiseveranstalter:
M-tours Live Reisen GmbH
Puricellistr.  32
93049 Regensburg

  • Ü/Hotel/HP EZZ: 96 EUR
  • Reisepreis ab 639,00 Euro*

Reisetermine:

  • 26.04.2020 bis 28.04.2020

* Die angegebenen Preise beziehen sich auf den Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. programmunabhängige Gebühren und Zuschläge, deren Änderung durch den Veranstalter nicht beeinflussbar ist; sie kann sich auf den angegebenen Endpreis auswirken. Nicht im Preis: Reiseversicherungen.

Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Bisher angesehene Reisen:

Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Suchfilter