/ Politik

Frankreich: Olivier Faure neuer Sozialisten-Chef

Paris. Ein Vertrauter des früheren französischen Präsidenten François Hollande soll die am Boden liegenden Sozialisten wieder aufrichten. Der 49-jährige Olivier Faure geht als einziger Kandidat in die Wahl zum Parteivorsitz am 29. März, wie am Freitag in Paris bekannt wurde. Faure will den regierungskritischen linken Flügel der Sozialistischen Partei (PS) mit dem rechten aussöhnen, der Präsident Emmanuel Macron unterstützt. Faure war am Donnerstagabend mit rund 50 Prozent der Stimmen als Sieger aus der ersten Wahlrunde durch die Basis hervorgegangen. Der zweitplatzierte frühere Umweltminister Stéphane Le Foll zog daraufhin seine Kandidatur zurück. AFP/nd

Werbung:

Werbung: