Redaktionsübersicht

Peter Steiniger

Peter Steiniger
Jahrgang 1969, ist seit April 2020 im „nd“-Politikressort mit den Schwerpunkten Europäische Union und Brasilien tätig. Bei der „jungen Welt“ betreute er 13 Jahre lang die Online-Ausgabe und die Reportagen.
Aktuelle Beiträge von Peter Steiniger:
Anwalt des Friedens und der Bürgerrechte

Er war eine Ausnahmeerscheinung in der Politik, ein streitbarer Aktivist und für seine Gegner ein Nestbeschmutzer: Am Freitag starb in New York der frühere US-Justizminister Ramsey Clark. Der 1927 in Dallas geborene Clark stieg nach einer Anwaltskarriere unter den Präsi...

Scharfe Töne aus Washington

Der Wettkampf zwischen den USA und der aufsteigenden Weltmacht China wird mit immer härteren Bandagen geführt. Der alte Champion möchte in diesem Spiel die Regeln diktieren und als Richter die Noten verteilen. Das US-Außenamt will dabei wie im alten Ost-West-Konflikt da...

Europäisch-türkische
Brüssel hofiert Erdoğan

Die EU lässt sich in ihrer Türkei-Politik nicht so schnell aus dem Konzept bringen. In Ankara machen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel dem autokratisch regierenden Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan ihre Aufwartung.

EU will Kooperation mit Ankara vertiefen

Auf höchster Ebene: EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und Ratspräsident Michel trafen in Ankara zu Gesprächen mit Präsident Erdoğan zusammen.

Überraschung! Die Sozialliberale Sigrid Kaag legt mit ihrer Partei zu.
Konkurrentin

Auf der politischen Bühne ihres Landes spielt Sigrid Kaag erst seit wenigen Jahren eine Rolle. Bei den Wahlen in den Niederlanden legte sie mit ihrer sozial-liberalen Partei D66 deutlich zu. Wer ist die Überfliegerin?