Redaktionsübersicht

Markus Drescher

Markus Drescher, Jahrgang 1978, Diplom Germanistik mit Schwerpunkt Journalistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Volontariat beim “nd”

Folgen Sie Markus Drescher:

Aktuelle Beiträge von Markus Drescher

Die Opposition im Bundestag will Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr in Sachen Maut nicht einfach so davonkommen lassen.

Nicht transparent genug

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gerät in der Maut-Affäre weiter unter Druck. Die Opposition will ihm nun mit einem Untersuchungsausschuss zu Leibe rücken. Aus der Union erhält Scheuer jedoch Rückendeckung

Sicherheitsdebatte mit alten Bekannten

Nach dem Terroranschlag in Halle in der vergangenen Woche beginnt die Suche nach Antworten auf den wachsenden und tödlichen Rechtsextremismus. Auch die Vorratsdatenspeicherung ist dabei.

Annegret Kramp-Karrenbauer beim Deutschlandtag der Jungen Union

Kramp-Karrenbauer und ihre Kontrahenten

Noch kein Jahr ist CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer im Amt, da muss sie schon um die Früchte ihrer Arbeit bangen und bringen sich ihre Kontrahenten erneut in Stellung.

Trauer um die Opfer des antisemitischen Angriffes in Halle.

Wenn aus Worten keine Taten werden

Bestürzung, Schock, Fassungslosigkeit, Trauer, Mahnungen, Appelle, Forderungen - und dann? Müssten all den Worten auch Taten folgen. Diesmal wirklich?! Oder kehren Rechtsstaat und Gesellschaft nach dem Terroranschlag von Halle wieder allzu schnell zu einer Tagesordnung ...

Dem Spuk ein Ende bereiten

Ein Aus bedeutet nicht gleich das Ende: Zwar ist die Ausländer-Maut Geschichte, doch derjenige, der das CSU-Prestigeprojekt zu einem wahrscheinlich sehr teuren für den Steuerzahler gemacht hat, schreibt Geschichte. Anstatt Konsequenzen aus dem Infrastrukturabgabe-Desast...

Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, wartet auf den Beginn einer Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt.

Verheimlichte Treffen und keine Vermerke

Die Opposition hält den Bundesverkehrsminister nicht mehr für tragbar. Erneut soll sein Ministerium Fakten verschwiegen haben. Ein Untersuchungsausschuss rückt nun näher. Im Maut-Desaster gerät Scheuer weiter unter Druck

Zu wenige bekommen ihr Paket

Die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets für Kinder in Hartz IV erreichen nur die wenigsten Betroffenen. Zu bürokratisch ist es, an das Geld zu kommen.

Talentfreie Schwarze Null

Armen Kindern entgeht etwas. Die Teilhabe an gesellschaftlichen Aktivitäten, wenn diese nicht kostenfrei für sie sind. Die Möglichkeit, eine über die schulische hinausreichende Bildung zu erlangen, weil das meistens kostet. Die Chance auf Chancengleichheit mit Kindern, ...

Geflüchtete in der St. Thomas-Kirche in Berlin-Kreuzberg

Diese Fälle sind die Härte

Kirchengemeinden gewähren in besonderen Härtefällen Kirchenasyl. Früher mit guten Chancen für die Betroffenen auf einen positiven Ausgang. Das hat sich jedoch drastisch geändert.

Die Bundesjustizministerin will das Netzwerkdurchsetzungsgesetz verschärfen - zum Schutz vor dem Hass im Netz.

Klimawandel im Internet

Die Bundesjustizministerin will das Netzwerkdurchsetzungsgesetz verschärfen und auch das Melderecht soll geändert werden - zum Schutz vor dem Hass aus dem Netz.

Schlüssel zur guten Betreuung

Trotz einer beachtlichen Steigerung der Zahl von Kita-Fachkräften bleibt die Situation angespannt. Laut Bertelsmann-Stiftung bräuchte es mehr als 100.000 neue Stellen zur flächendeckenden Betreuung.

Greta Thunberg, Klimaaktivistin, an einer Veranstaltung von

Nach dem Gipfel ist vor dem Streik

Während UN-Generalsekretär António Guterres nach dem Klimagipfel in New York zufrieden zeigt, weil 77 Länder sich zur Klimaneutralität bekannt haben, wirft Fridays-for-Future Begründerin Greta Thunberg Staats-und Regierungschefs Versagen vor.

Bei den Spritpreisen wird sich mit den Plänen der Koalition kaum etwas verändern.

Gretchen und die Preisfrage

Das Klimapaket der Großen Koalition kommt nicht gut an. Vor allem die CO2-Bepreisung halten Umweltschützer für zu wenig ambitioniert, um Wirkung entfalten zu können.

Alleinstehend, alt, arm

Geringqualifizierte, Alleinstehende, Ostdeutsche: Diese Gruppen werden in Zukunft besonders von Altersarmut betroffen sein. Insgesamt würde die diskutierte Grundrente nur wenig Abhilfe schaffen.

Malteser betonen das Miteinander

Die Integration von Migranten in Deutschland kommt voran - vor allem was den Arbeitsmarkt betrifft. Zu diesem Schluss kommt der Migrationsbericht der Malteser.

Verständigung und Verständnis

Studien, die sich mit Migration nach Deutschland beschäftigen, betonen in der Regel die Bedeutung des Kontaktes von aufnehmender Mehrheitsgesellschaft und Neuankommenden. Dieser Erkenntnis liegen elementare menschliche Erfahrungen zugrunde, die jeder und jede irgendwann...

Leere statt Lehre

In den kommenden Jahren wird es mehr Schüler im Grundschulalter geben als bisher prognostiziert. Das verschärft den ohnehin großen Lehrermangel zusätzlich.

Unverschuldeter Fehlstart

Aller Anfang ist schwer, auch und besonders der Start in die Schullaufbahn. Für die ABC-Schützen ist die Schule eine neue Welt; dort beginnt, wie Erwachsene gerne betonen, der Ernst des Lebens. Das klingt zwar oberlehrerhaft, aber es ist dennoch richtig. Von guter Bildu...

Fischen im türkischen Netz

Gegen die türkische Opposition soll eine Spähsoftware zum Einsatz gekommen sein, die mutmaßlich aus Deutschland stammt - und wohl illegal in die Türkei gelangte. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Seit an Seit aus dem Jammertal

Der Auftakt ist geglückt. Geglückt. Wann konnte man das letzte Mal im Zusammenhang mit der deutschen Sozialdemokratie davon sprechen? Die erste Regionalkonferenz der SPD bei ihrer Suche nach einem Vorsitzenden-Duo jedenfalls stieß auf reges Interesse. Noch so eine Sache...