Redaktionsübersicht

Steffen Schmidt

Steffen Schmidt

Steffen Schmidt, Jahrgang 1952, Studium Physik und Philosophie, anschließende Promotion, Redakteur für Wissenschaft & Umwelt.

Folgen Sie Steffen Schmidt:

Aktuelle Beiträge von Steffen Schmidt

Junge Wüstenheuschrecken, denen noch keine Flügel gewachsen sind, springen in die Luft, wenn man sich ihnen nähert.

Die Schwärme sind förmlich ansteckend

Schlimmer noch als in Pakistan und Indien trifft derzeit eine Heuschreckenplage das ohnehin von Bürgerkrieg verheerte Somalia. Betroffen sind auch die ostafrikanischen Länder Kenia, Äthiopien und Uganda.

Puppen für die Mondmission

Die »Apollo«-Astronauten hatten Glück, dass sie nicht in einen Sonnensturm gerieten. Bei künftigen Flügen will man weniger Risiko eingehen. Beim unbemannten Flug der NASA-Kapsel »Orion« fliegen zwei mit Strahlenmessgeräten gespickte Puppen mit.

»In günstigen Fällen rausgewürgt«

Dr. Steffen Schmidt ist nd-Wissenschaftsredakteur. Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Ulrike Wagener fragte ihn nach dem 
Ursprung eines komischen Geruchs.

»Das ist digitale Bananenware«

Dr. Steffen Schmidt ist Wissenschaftsredakteur des »nd« Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Wolfgang Hübner fragte ihn nach Lücken in den Windows-Betriebssystemen.

Bauernopfer

Als der chinesische Biophysiker He Jiankui Ende 2018 bekanntgab, dass er mit der Genschere CRISPR/Cas9 künstlich befruchtete Embryonen genetisch verändert hat, erntete er weltweit Empörung. Auf einem Gentechnikerkongress in Hongkong, wo He seine Forschungsergebnisse gen...

Quanten und Ignoranten

Für die Klimaforschung endete das Jahr ziemlich enttäuschend. Es wird zunehmend deutlich, dass selbst gut geprüfte wissenschaftliche Erkenntnisse kaum Einfluss auf die Politik haben.

»Laut wie ein Düsenflugzeug«

Dr. Steffen Schmidt ist Wissenschaftsredakteur des »nd« und der Universalgelehrte der Redaktion. Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Wolfgang Hübner fragte ihn nach Silvesterknallern.

Dafür ist Sex nicht unbedingt nötig

Einer der »Väter« der Pille, der 2015 verstorbene österreichisch-amerikanische Biochemiker Carl Djerassi, war sich kurz vor seinem Tod sicher, dass sich die Menschen in den Industrieländern bei der Fortpflanzung in nächster Zukunft von den Zwängen der Biologie befreien ...

Kann Grünkohl erfrieren?

Dr. Steffen Schmidt ist Wissenschaftsredakteur des »nd« und der Universalgelehrte der Redaktion. Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Ines Wallrodt fragte ihn nach Grünkohl.

Stapelweise Scheiben

Museen stecken in einer Zwickmühle. Einerseits wollen sie ihre Schätze den Besuchern im besten Licht präsentieren. Doch andererseits müssen die Ausstellungsstücke sowohl vor Diebstahl und Vandalismus geschützt werden als auch vor schädlichen Umwelteinflüssen. In vielen ...

Die Wiege des Lebens war eine schweflige Angelegenheit

Der schweflige Geruch wird seit Langem mit dem Teufel assoziiert. Der Grund mag sein, dass die Hölle in der Tiefe der Vulkane vermutet wurde und diesen häufig Schwefelverbindungen entweichen. Elementarer Schwefel wird in den Kratern von Vulkanen gefunden. Doch sehr viel...

»Die können einen zuverlässig umbringen«

Dr. Steffen Schmidt ist Wissenschaftsredakteur des »nd« und der Universalgelehrte der Redaktion. Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Samuela Nickel fragte ihn nach Stinkmorcheln und Pilzwetter.

Mobil geladen

Batterien sind heute allgegenwärtig. Viele davon - etwa in Fernbedienungen oder Taschenlampen - beruhen noch auf Technologien aus dem 19. Jahrhundert. Doch die zahllosen Smartphones, Tablets von heute ließen sich mit jenen Batterien kaum sinnvoll betreiben.

Zum Angeben sind Sportwagen ergiebiger

Dr. Steffen Schmidt ist Wissenschaftsredakteur des »nd« und der Universalgelehrte der Redaktion. Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Regina Stötzel fragte ihn nach »SUV-Unfällen«.

Können Vögel im Fliegen schlafen?

Dr. Steffen Schmidt, Jahrgang 1952, ist der Universalgelehrte der Redaktion. Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Christof Meueler fragte ihn nach den 
Gewohnheiten von Vögeln.

Eisige Zeiten

Die Jüngste ist sie nicht mehr. Die »Polarstern« wurde schon am 6. Januar 1982 ins kalte Wasser der Ostsee geworfen und musste schwimmen, bevor sie richtig fertig war. Aber das macht man ja bei Schiffen so. Sobald sie schwimmfähig sind, werden sie vom Stapel ins Wasser ...

»Was man schwarz auf weiß besitzt ...«

Zeitungen und Bücher gibt es meist auch in elektronischer Form. Jüngere Menschen lesen Nachrichten meist online. Millionen Tonnen Papier werden unnötig. Und doch ist es wissenschaftlich schwierig, einen klaren Umweltvorteil für die digitalen Zeitungen nachzuweisen.

Mehr neugierig als gescheit

Dr. Steffen Schmidt ist Wissenschaftsredakteur des »nd« und der Universalgelehrte der Redaktion. Auf fast 
jede Frage weiß er eine Antwort – und wenn doch nicht, beantwortet er eine andere. Christof Meueler sprach mit ihm über eine Leserfrage zur Menschwerdung des Affen.

Brandstifter am Werk

Nicht nur in Brasilien brennt es. Satellitenbilder zeigen noch deutlich mehr Feuer in Afrika. Dort sind es aber oft natürlich entstandene Brände in der Savanne, während in Brasiliens Regenwäldern wie in Indonesien meist der Mensch Verursacher ist.