Redaktionsübersicht

Olaf Standke

Ressort: Politik
Olaf Standke

Leiter Auslandsressort, Studium der Journalistik, nach Volontariat, Studium und Promotion außenpolitischer Redakteur und Korrespondent beim »nd«, Themen: Abrüstung, Kriege und Konflikte, NATO, USA, Vereinte Nationen

Folgen Sie Olaf Standke:

Aktuelle Beiträge von Olaf Standke

Trump träumt von All-Macht

Eigentlich sollte es beim Treffen des Nationalen Raumfahrtrats im Weißen Haus »nur« um Weltraummüll gehen. Am Ende forderte Donald Trump erneut die »Space Force«. Dass US-Präsidenten anfällig für solche All-Machtfantasien sind, weiß man seit Ronald Reagan. Dessen Star-W...

Sie steht schon in einem Museum im US-Bundesstaat Arizona: eine atomare Interkontinentalrakete aus der Titan-Serie.

Keine atomare Abrüstung in Sicht

Zwar ist die Zahl der Atomsprengköpfe auf der Welt leicht gesunken. Doch das sei noch lange kein Zeichen für eine wirkliche Abrüstung, so die SIPRI-Forscher in ihrem am Montag vorgelegten Report.

Trump-Kurs in der Kritik

Es war eine Verfolgungsjagd wie im Film, nur dass die Toten am Ende sehr real waren: Fünf Migranten starben, als sich ihr Wagen auf der Flucht vor US-Grenzpolizisten im texanischen Big Wells überschlagen habe, wie der Lokalsender KSAT am Sonntag (Ortszeit) meldete. Der ...

Klage gegen Donald Trump

Das war kein guter Tag für Donald Trump. Erst verklagte ihn die Justiz des Bundesstaats New York wegen der mutmaßlichen illegalen Verwendung von Geldern seiner Familienstiftung, dann sprach das Justizministerium den von ihm gefeuerten einstigen FBI-Direktor James Comey ...

Eine Roadmap zur Atomabrüstung

Eine Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel sollte mit einem wichtigen Schritt beginnen: dem Beitritt zum neuen Vertrag über ein Verbot aller Atomwaffen.

Viel Geld für Militärunion

Vom französischen Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon stammt der prägnante Satz «Ein Europa der Verteidigung ist ein Europa des Krieges». Es war seine Antwort auf die militärischen EU-Visionen von Präsident Emmanuel Macron, der auch bei Kanzlerin Angela Merkel ein offenes...

Die syrische Hauptstadt Damaskus im Mai 2018

Auch 2018 »Kriege ohne Ende«

»Von einer stabilen und gerechten Friedensordnung ist die Welt gegenwärtig weit entfernt«, so das Fazit des am Dienstag vorgestellten Friedensgutachtens 2018.

Kim und Trump in Singapur

Es machte den Eindruck, als wäre Donald Trump am Wochenende regelrecht aus dem kanadischen La Malbaie Richtung Singapur geflüchtet, hin zum ihm viel genehmeren Gipfel am Dienstag. Allerdings war Gipfelpartner Kim Jong Un mit einer Maschine der chinesischen Fluglinie Air...

Der G7-Gipfel in Kanada bot viel Grund zum Protest.

Magere Ausbeute in La Malbaie

Wieder einmal sorgte Donald Trump für ein Fiasko: Der US-Präsident erklärte, dass die USA ihre Zustimmung zum bereits verbreiteten gemeinsamen Abschlusskommuniqué zurückziehen werden. Doch die Ergebnisse des G7-Gipfel waren ohnehin mager.

Historisches G7-Desaster in Kanada

Per Twitter hat Donald Trump die ohnehin mageren Gipfelergebnisse zertrümmert. Die Partner sind düpiert - und die G7-Gruppe am Ende?

Aufrüstung gegen Moskau

Jens Stoltenberg klang für seine Verhältnisse fast schon beschwingt, als er zum Abschluss der NATO-Tagung am Freitag im neuen gläsernen Hauptquartier auch noch von Verbesserungen bei der militärischen Zusammenarbeit mit der Europäischen Union berichten konnte. Man habe ...

Klub der Zerstrittenen

Kanadas Premierminister Justin Trudeau und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron haben sich am Vorabend des G7-Gipfels nachdrücklich für einen »starken, verantwortlichen, transparenten Multilateralismus« ausgesprochen. Die Gegenstimme kam aus Washington: »Das Welthandel...

Zurück an den runden Tisch der Macht

Man kann dem Auswärtigen Amt wirklich nicht vorwerfen, nicht alles für einen Platz an der diplomatischen Sonne getan zu haben. Selbst Ex-Weltmeister Lothar Matthäus schnürte gemeinsam mit ausländischen Altstars der Bundesliga unlängst noch einmal die Fußballschuhe, um b...

USA: Null Toleranz und Menschlichkeit

Nun hat sich auch die UNO eingeschaltet: Das Menschenrechtskommissariat forderte am Dienstag (Ortszeit) Washington auf, Kinder von irregulär ins Land gekommenen und angeklagten Einwanderern nicht weiter von ihren Eltern zu trennen. Wie die »Washington Post« berichtete, ...

Es wird eng für Manafort

Es wird immer enger für Paul Manafort. US-Sonderermittler Robert Mueller wirft dem ehemaligen Wahlkampfmanager von Donald Trump unter anderem vor, in den USA über ein geheimes Netzwerk illegal Lobbyarbeit für eine ukrainische Partei gemacht zu machen, die sich für eine ...

Säbelhiebe im Baltikum

Im Baltikum sind zwei große NATO-Manöver mit Tausenden Soldaten zu Wasser, zu Land und in der Luft angelaufen.

Netanjahu auf »Iran-Tour«

Es ist vor allem eine Werbetour des israelischen Regierungschefs Benjamin Netanjahu - für ein härteres Vorgehen gegen Teheran und den endgültigen Abschied vom Atomabkommen mit Iran, nachdem US-Präsident Donald Trump den Ausstieg seines Landes verkündet hat. »Ich werde d...

Guter Rat tut not

Zum ersten Mal in diesem Jahr tagte am Donnerstag in Brüssel der NATO-Russland-Rat. Das 2002 gegründete Gremium gilt als wichtigstes Gesprächsforum zwischen Nordatlantik-Pakt und Moskau; es soll zur Vertrauensbildung beitragen. Das gelang in letzter Zeit kaum, schon wei...

Fragwürdige Geschäfte

Der Handelsstreit zwischen China und den USA droht zu eskalieren. Peking verurteilte jetzt die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump für Strafzölle auf Stahl und Alumini scharf. Am Wochenende wird Handelsminister Wilbur Ross in Peking zu Verhandlungen erwartet. Eine...

Neuer Anlauf in Panmunjom

Nun also wieder rein in die Kartoffeln. Nach seinem Rückzieher vom Rückzieher lässt US-Präsident Donald Trump den historischen Gipfel mit Kim Jong Un erneut vorbereiten. Über Twitter erfuhr die Welt, dass am Sonntag (Ortszeit) eine Washingtoner Delegation im Grenzort Pa...

Fußball-WM - Kolumne Abseits!