Redaktionsübersicht

Klaus Herrmann

Ressort: Politik
Redakteur im Auslandsressort, Jahrgang 1953, Dr. phil., Diplom-Journalist
Schreibt über Ost- und Südosteuropa, Südostasien, 1988 bis 1997 Ständiger Korrespondent in Moskau 

Folgen Sie Klaus Herrmann:

Aktuelle Beiträge von Klaus Herrmann

Putins Stärke und die Opposition

Klaus Joachim Herrmann zum Wahlkampfauftakt in Russland

Seinen stärksten Trumpf spielte Wladimir Putin zum Wahlkampfauftakt fast beiläufig aus. Er verwies auf seiner Jahrespressekonferenz auf die Lage in den 90er Jahren und Anfang der 2000er Jahre. Damals war das Land von den Wirren der Perestroika, dem Zerfall der Sowjetuni...

Unberechenbar

Klaus Joachim Herrmann über das US-Gesprächsangebot an Nordkorea

Das Gesprächsangebot Washingtons an Pjöngjang ist so vernünftig wie überraschend. Einen Dialog ohne Vorbedingungen bietet US-Außenminister Tillerson an. Das Einlenken Washingtons wäre sensationell zu nennen - wäre die US-Politik nicht so unberechenbar.

US-Konsulate suchen wieder das Gespräch

In Russland versucht Botschafter Huntsman Rückkehr zu normaler Visavergabe / Hoffnung auf bessere Beziehungen

Moskau und Washington scheinen sich wieder etwas auf Diplomatie zu besinnen, die Beziehungen bleiben jedoch höchst angespannt. Etwas Entspannung könnte eine wieder erleichterte Visavergabe bringen.

Unpolitische Lichtshow zur Versöhnung

Zum 100. Jahrestag der Revolution von 1917 setzt Russlands Präsident auf Einkehr / Kommunisten kämpferisch

Der 7. November ist längst kein Staatsfeiertag mehr und die Geschichte Russlands wird schon länger neu sortiert.

Atomraketen statt Diplomaten

Klaus Joachim Herrmann über das Verhältnis USA-Russland

Die Beziehungen USA-Russland drohen sich bereits nach der mörderischen Formel zu entwickeln, dass Atomraketen Diplomaten ersetzen. Schon geht es bei diesen Großmächten Schlag auf Schlag.