Redaktionsübersicht

Alexander Isele

Alexander Isele

Jahrgang 1984. Redakteur im Politikressort mit Schwerpunkt Asien. Hat Geschichte, Internationale Beziehungen und Kunst & Politik studiert. Kam 2013 über ein Praktikum im Berlinressort zum nd, schrieb danach regelmäßig als freier Autor, bis er zwischen 2015 und 2017 im Volontariat zum Redakteur ausgebildet wurde.

Folgen Sie Alexander Isele:

Aktuelle Beiträge von Alexander Isele

Das Mandat mit Leben füllen

71 Jahre ist es nun her, dass die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten. Ihr Imperativ - alle Menschen sind mit gleicher Würde und mit gleichen Rechten geboren - ist heute noch immer weit entfernt von der politischen Realität.

Das Jahr der Proteste

Weltweit sind 2019 so viele Protestbewegungen gleichzeitig aufgetreten wie seit den frühen 1990er Jahren nicht mehr. Viele Regierungen reagieren mit Unterdrückung.

Letzte Chance fast vorbei

Eine historische Chance könnte vertan sein. Noch nie seit der Teilung Koreas war eine friedliche Einigung so greifbar wie in diesem Jahr. Nicht zuletzt auch, weil US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Oberster Führer Kim Jong Un bereit waren, das Standardrepertoire d...

Sollte zurücktretten: Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam

Lam bleibt nur eine Schlussfolgerung

Es ist eine schallende Ohrfeige für Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam. Dass die Bezirkswahlen eine Abstimmung über den Konflikt in der Sonderverwaltungszone werden würden, war klar. Dass die Regierung mit ihrer Erzählung so deutlich scheitern würde, die Protestieren...

Steine werden eingesammelt und Böden neu gepflastert. Was harmlos aussieht, hat mehr als symbolischen Charakter: Die Männer sind Soldaten der chinesischen Volksbefreiungsarmee. Erstmals zeigen sie sich hier offen auf den Straßen Hongkongs – ganz ohne Regierungsmandat.

Modell Hongkong am Ende

Der radikale Teil der Protestierenden in Hongkong schießt mit Pfeilen auf Polizisten. Es sind diese Bilder und Nachrichten, die das Ende Hongkongs als Sonderverwaltungszone Chinas befürchten lassen.

Chris Tang ist der neue Polizeichef in Hongkong.

Eisenfaust

Es gibt sicher angenehmere Posten als den des Polizeichefs in Hongkong. Am Dienstag wurde Tang Ping Keung, bekannt als Chris Tang, an die Spitze der 31 000 Polizeikräfte der chinesischen Sonderverwaltungszone befördert. Seinem Vorgänger, dem zurückgetretenen Stephen Lo,...

Richtungswahlen im Schatten der Gewalt

Der Wahlkampf findet in einer konfrontativen Stimmung statt, sieben Kandidatinnen und Kandidaten von beiden Lagern wurden bei Angriffen bisher verletzt. Erwartet wird eine sehr hohe Wahlbeteiligung.

Abrechnung an der Urne

Molotow-Cocktails und Pfeil und Bogen gegen Tränengas, Wasserwerfer und auch scharfe Munition - die Situation in der chinesischen Sonderverwaltungszone gerät zunehmend außer Kontrolle. Die Regierung tut dabei nichts, um die Gewaltspirale zu stoppen. Stattdessen spricht ...

Die Betreiber der U-Bahn gelten für viele Protestierer als Feind, da sie die Polizei unterstützen sollen.

Hongkong versinkt in Gewalt

Seit es bei den Protesten den ersten Toten gab, eskaliert die Situation in Hongkong. Festlandchinesische Studenten verlassen die Stadt, Schulen, Universitäten und zahlreiche Geschäfte bleiben geschlossen.

Speaker für nicht nur einen Tag

Vier Wahlgänge benötigte Lindsay Hoyle für seine Wahl zum Sprecher des britischen Unterhauses. Nun will er die vergiftete Stimmung im Parlament wieder beruhigen. Doch das dürfte auch nach den Neuwahlen nicht einfacher werden.

Winzige Wohnung für sehr viel Geld

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam hat ein Wohnungsbauprogramm angekündigt. Aus Peking wird Druck auf Bauunternehmen ausgeübt, die unbebautes Land besitzen.

Brandbomben und Räucherstäbchen

Vermummte Pressesprecher und twitternde Beamte: Hongkongs Protestbewegung ist divers. Um sich nicht in Richtungsstreitereien zu verlieren, konzentriert sie sich auf fünf Forderungen. Eine Reportage aus den Straßen Hong-Kongs.

Ernüchterung in Kanada

Ernüchterung hat sich breitgemacht, auch wenn es für Premierminister Justin Trudeau noch einmal gereicht hat. Der anfängliche Enthusiasmus um Kanadas Regierungschef ist verflogen, darüber kann auch der letztlich deutlicher als prognostiziert ausgefallene Erfolg seiner L...

Verwickelt

Der Rücktritt des US-Energieministers Rick Perry ist mehr als das übliche trumpsche Postenwechselspiel. Perry gilt als einer der Schlüsselpersonen in der Ukraine-Affaire und soll Selenskyj bedrängt haben.

USA und China streiten über Hongkong

Die USA wollen jährlich prüfen, ob China Bürgerrechte und den Rechtsstaat in Hongkong untergräbt. Die dortige Regierungschefin ruft in ihrer jährlichen Grundsatzrede zu Zusammenhalt auf.

Die Regenbogenwelt der Carrie Lam

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam Cheng Yuet-ngor hat die Hongkonger aufgerufen, ihre Differenzen beiseite zu lassen und gemeinsam mit Zuversicht die Zukunft anzupacken. So werde Hongkong den Sturm überwinden und den folgenden Regenbogen begrüßen, sagte sie. Ihre Gr...

Orban-Schreck

Erst Budapest, dann das ganze Land - Gergely Karácsony hat die Oberbürgermeisterwahl in der Hauptstadt Ungarns gewonnen. Der Kandidat der Opposition sieht den Sieg als Vorboten des Wandels, auf den das Land unter der Herrschaft Viktor Orbáns warte. Noch in der Wahlnacht...

Teileinigung im Handelskonflikt

US-Präsident Donald Trump verkündet eine Einigung mit China über Fragen des geistigen Eigentums, der Banken sowie der Währung. Weiteres bleibt offen.

Täter gesteht Plan für Massaker

Rechtsterrorismus - mit dem Geständnis des mutmaßlichen Attentäters dürfte jeglicher Zweifel am Hintergrund des Anschlags auf eine Synagoge und einen Dönerladen in Halle ausgeräumt sein. Wie die Bundesanwaltschaft am Freitag mitteilte, habe Stephan B. in einer mehrstünd...

Zurück zum Recht des Stärkeren

Es ist jedes Jahr dasselbe um diese Zeit, die Vereinten Nationen stecken in Geldnot. Doch das Finanzloch in diesem Jahr ist existenzbedrohend: Es drohen nicht nur der Ausfall von Gehältern und Konferenzen, der UNO droht der Verlust von Legitimität. In der derzeitigen we...